Pfund verhalten 12.03.2019 21:08:42

Euro nach Ablehnung von Brexit-Abkommen auf Tageshoch

Euro nach Ablehnung von Brexit-Abkommen auf Tageshoch

Dagegen reichte es beim britischen Pfund nur für ein kurzes Strohfeuer.

Die Gemeinschaftswährung baute ihre Gewinne aus und notierte im New Yorker Handel zuletzt bei 1,1299 US-Dollar knapp unter ihrem Tageshoch von 1,1305 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs noch auf 1,1275 (Montag: 1,1244) Dollar festgesetzt und der Dollar damit 0,8869 (0,8894) Euro gekostet. Beim Pfund fiel die positive Reaktion dagegen wieder schnell in sich zusammen. Die britische Landeswährung blieb damit deutlich unter ihrem Kursniveau im frühen europäischen Handel.

Wie bereits weithin erwartet, sprach sich eine Mehrheit gegen die Vereinbarung der britischen Premierministerin Theresa May mit der Europäischen Union (EU) aus. Damit erlitt May ungeachtet der in Gesprächen mit der EU erreichten Nachbesserungen eine weitere Niederlage, nachdem sie schon bei einer ersten Abstimmung Mitte Januar krachend gescheitert war. Für diesen Fall hatte May angekündigt, schon am Mittwoch über ein Ausscheiden aus der EU ohne Deal abstimmen zu lassen. Findet auch das keine Mehrheit, sollen nach den bisherigen Planungen die Abgeordneten am Donnerstag entscheiden, ob London eine Verschiebung des Brexit beantragen soll.

NEW YORK (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: Nagy-Bagoly Arpad / Shutterstock.com,filmfoto / Shutterstock.com,elen_studio / Shutterstock.com,Sailom / Shutterstock.com

Devisenkurse

Name Kurs +/- %
Dollarkurs
1,1316
0,0001
0,01
Japanischer Yen
124,53
0,0500
0,04
Britische Pfund
0,8569
0,0002
0,03
Schweizer Franken
1,1228
-0,0003
-0,03
Hongkong-Dollar
8,8796
0,0008
0,01
pagehit