"Neuer Gegenwind" 05.02.2018 19:50:45

EZB-Präsident Draghi warnt vor starkem Euro

EZB-Präsident Draghi warnt vor starkem Euro

Vor dem Europäischen Parlament in Straßburg sagte Draghi, die EZB könne noch keinen Sieg erklären, was die angestrebte Inflation von knapp 2 Prozent angehe. Der neue Gegenwind durch die Schwankungen des Wechselkurses und seine mittelfristigen Folgen müssten genau beobachtet werden.

Die Teuerung in der Eurozone war im Januar auf 1,3 Prozent zurückgegangen, unter anderem wegen der nur langsam steigenden Energiepreise. Der Anstieg der Gemeinschaftswährung auf ein Drei-Jahres-Hoch könnte damit der Europäischen Zentralbank den Mut nehmen, ihr riesiges Stimulusprogramm zurückzufahren.

DJG/DJN/jhe/sha

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: ECB

Devisenkurse

Name Kurs +/- %
Dollarkurs
1,1316
-0,0031
-0,27
Japanischer Yen
125,7655
-0,4045
-0,32
Britische Pfund
0,8905
-0,0014
-0,16
Schweizer Franken
1,1288
0,0011
0,10
Hongkong-Dollar
8,8818
-0,0260
-0,29
pagehit