+++ Ihre Meinung ist uns wichtig: Wie zufrieden sind Sie mit finanzen.at? - Hier an unserer Umfrage teilnehmen! +++ -w-
Einheitlicher Rahmen 30.10.2019 10:11:02

Nach Libra-Vorstoß: Banken fordern digitalen Euro auf Basis europaweiter Plattform

Nach Libra-Vorstoß: Banken fordern digitalen Euro auf Basis europaweiter Plattform

"Eine stabile Währung ist die Grundlage eines jeden Wirtschaftssystems, sie zu gewährleisten ein Kernelement staatlicher Souveränität", erklärte der Bundesverband deutscher Banken (BdB) in einem Positionspapier. Die Stabilität des bestehenden Geld- und Währungssystems dürfe daher "durch das Angebot von Digitalgeld auf Kryptobasis nicht gefährdet werden".

Die privaten Banken stuften programmierbares Digitalgeld als eine Innovation mit bedeutendem Potenzial ein, die ein wesentlicher Baustein für die nächste Evolutionsstufe der Digitalisierung sein könne, und würden ihren Beitrag zu einem zukunftsfähigen innovativen Geldsystem leisten. "Hierfür sollte ein programmierbarer digitaler Euro auf Konten- sowie Kryptobasis geschaffen und seine Interoperabilität mit Giralgeld sichergestellt werden", heißt es in dem Papier. Voraussetzung hierfür sei, "dass eine gemeinsame europaweite Zahlungsverkehrsplattform für den programmierbaren digitalen Euro geschaffen wird".

Um das Vertrauen der Öffentlichkeit in programmierbares Digitalgeld herzustellen, sei es unabdingbar, dass die höchsten Regulierungsstandards eingehalten würden. Damit Rechtssicherheit entstehe, sei obendrein eine rechtliche Einordnung von programmierbarem Digitalgeld notwendig.

Der Bankenverband hatte bereits am Rande der Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds in Washington am vorletzten Wochenende der von Facebook geplanten Digitalwährung Libra eine Absage erteilt und stattdessen sein Konzept für den digitalen Euro angekündigt. "Die Verantwortung für die Währungsordnung wird und muss auch weiterhin bei den Staaten liegen", hatte BdB-Präsident Hans-Walter Peters gesagt. Der digitale Euro solle "gar nicht so unterschiedlich" zu dem Libra-Plan sein, jedoch mit dem Unterschied, dass er die staatliche Währungshoheit nicht infrage stelle.

BERLIN (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Tendo / Shutterstock.com,Wit Olszewski / Shutterstock.com

Devisenkurse

Name Kurs +/- %
Dollarkurs
1,1035
0,0011
0,10
Japanischer Yen
119,84
0,3400
0,28
Britische Pfund
0,8569
0,0012
0,13
Schweizer Franken
1,0912
0,0021
0,20
Hongkong-Dollar
8,6357
0,0057
0,07
pagehit