Moderate Ausschläge 22.08.2019 07:29:42

So bewegt sich der Euro nach dem Fed-Protokoll

So bewegt sich der Euro nach dem Fed-Protokoll

Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung Euro 1,1085 US-Dollar und damit etwas weniger als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwochnachmittag auf 1,1104 Dollar festgesetzt.

Der amerikanische Dollar konnte gegenüber vielen Währungen etwas zulegen. Marktteilnehmer verwiesen auf das Protokoll zu jüngsten Zinssitzung der US-Notenbank, das am Mittwochabend veröffentlicht wurde. Darin bekräftigte die Zentralbank ihre Haltung, wonach die Zinssenkung von Ende Juli - die erste seit gut zehn Jahren - als Vorsorge gegen künftige Risiken zu verstehen sei. Die Markterwartungen von zwei weiteren Zinssenkungen in diesem Jahr wurden etwas gedämpft, weshalb der Dollar zulegte.

/bgf/fba

FRANKFURT (dpa-AFX)

Weitere Links:

Jetzt Devisen mit bis zu Hebel 30 handeln
Werbung
Handeln Sie mit Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren! Jetzt Bonus sichern.
80,5% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: Bragi Alexey / Shutterstock.com,elen studio / Shutterstock.com,evp82 / Shutterstock.com,PHILIPPE HUGUEN/AFP/Getty Images

Devisenkurse

Name Kurs +/- %
Dollarkurs
1,1035
0,0028
0,25
Japanischer Yen
118,9
0,3400
0,29
Britische Pfund
0,8983
0,0006
0,06
Schweizer Franken
1,0687
0,0030
0,28
Hongkong-Dollar
8,5563
0,0219
0,26
pagehit