DWS verwaltet das Geld 13.07.2018 15:06:44

Apple legt Millionen-Fonds für saubere Energie auf

Apple legt Millionen-Fonds für saubere Energie auf

Der China Clean Energy Fund werde ein Volumen von 300 Millionen US-Dollar haben, teilte Apple mit. Gemanagt werde er von der Deutsche Bank-Fondstochter DWS. Sie wird den Angaben zufolge auch selbst in den Fonds investieren.

Das Geld wollen Apple und Partner über einen Zeitraum von vier Jahren stellen, es soll in Projekte für saubere bzw erneuerbare Energie gesteckt werden.

Finanziert werden sollen Vorhaben von 10 Zulieferern, darunter der taiwanischen Unternehmen Pegatron und Wistron, die iPhones produzieren. Apples wichtigster Auftragsfertiger, die Foxconn Technology Group, wird an den Projekten des Fonds nicht beteiligt sein.

China ist Apples wichtigster Auslandsmarkt.

DJG/bam/sha

Dow Jones Newswires

Weitere Links:


Bildquelle: Adam Berry/Getty Images,Anton_Ivanov / Shutterstock.com,Marek Szandurski / Shutterstock.com,istock/NoDerog

Fondsfinder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondsart:
 
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volumen:
Sortieren nach:
Suchen
pagehit