Schlüsseltechnologie 06.05.2020 09:45:46

Merck-Gründerfonds investiert in KI-Chip-Startup Synsense

Merck-Gründerfonds investiert in KI-Chip-Startup Synsense

Neuromorphes Computing gilt als Schlüsseltechnologie für die nächste Generation von Künstlicher Intelligenz (KI). Die Investition in Synsense, ein Spin-off des Instituts für Neuroinformatik der Universität Zürich und der ETH Zürich mit Standorten in China und der Schweiz, ist die erste des neu aufgelegten Seed-Fonds von Merck in China. Zur Höhe der Kapitalbeteiligung machte der Konzern keine Angaben.

Die Prozessoren und Sensoren von Synsense zeichnen sich den Angaben zufolge durch einen extrem geringen Stromverbrauch in Kombination mit niedriger Latenz aus, und eignen sich damit für ein breites Spektrum an KI-basierten Anwendungen des Edge-Computings in den Bereichen Smart Home, Smart Security, autonomes Fahren, Drohnen oder Robotik.

Der Seed-Fonds, den Merck im Oktober ins Leben gerufen hat, soll Startup-Unternehmen in China aus den Segmenten Gesundheitswesen, Biowissenschaft und Leistungsmaterialien finanzieren.

DJG/sha/brb

FRANKFURT (Dow Jones)-

Weitere Links:


Bildquelle: Merck KGaA,Merck 2016

Fondsfinder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondsart:
 
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volumen:
Sortieren nach:
Suchen
pagehit