Gold und Rohöl 13.03.2018 08:13:56

Gold: Marke von 1.320 Dollar heiß umkämpft

Gold: Marke von 1.320 Dollar heiß umkämpft

von Jörg Bernhard

Der starke US-Arbeitsmarktbericht am Freitag hat die Zinssorgen tendenziell erhöht und steigende Renditen wirken erfahrungsgemäß eher als Bremsklotz für das gelbe Edelmetall. Mittlerweile zeigt das FedWatch-Tool des Terminbörsenbetreibers CME Group eine Wahrscheinlichkeit von über 88 Prozent an, dass wir in der nächsten Woche (Mittwoch) einen Zinsschritt nach oben sehen werden, nachdem vor einem Monat hier lediglich ein Wert von 76 Prozent angezeigt worden war. Auf kurze Sicht dürfte aber auch die Entwicklung der Aktienmärkte eine wichtige Rolle bei der Bewertung von Gold spielen. Diese befanden sich zuletzt ganz klar im Erholungsmodus und haben dadurch den Aufwärtsdrang des Goldpreises gebremst.

Am Dienstagmorgen präsentierte sich der Goldpreis mit gehaltenen Notierungen. Bis gegen 8.00 Uhr (MEZ) ermäßigte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Gold (April) um 1,20 auf 1.319,60 Dollar pro Feinunze.

Rohöl: US-Ölförderung belastet

An den Energiemärkten wird weiterhin befürchtet, dass die stetig steigende US-Ölproduktion ein ausgeglichenes Verhältnis von Angebot und Nachfrage verhindern könnte. Am gestrigen Montag meldete zum Beispiel die Internationale Energieagentur, dass man für den Monat April bei US-Schieferöl mit einem Zuwachs um 131.000 Barrel auf das Rekordniveau von 6,95 Millionen Barrel pro Tag rechne. Am Abend dürfte der Wochenbericht des American Petroleum Institute für erhöhte Aufmerksamkeit sorgen, dessen Veröffentlichung für 21.30 Uhr vorgesehen ist.

Am Dienstagmorgen präsentierte sich der Ölpreis mit stabilen Notierungen. Bis gegen 8.00 Uhr (MEZ) ermäßigte sich der nächstfällige WTI-Future (April) um 0,13 auf 61,23 Dollar, während sein Pendant auf Brent (Mai) um 0,10 auf 64,85 Dollar zurückfiel.


Weitere Links:


Bildquelle: Vitaly Korovin / Shutterstock.com,Sebastian Duda / Shutterstock.com

Rohstoffe in diesem Artikel

Goldpreis 1 198,88 -0,75 -0,06
Ölpreis (Brent) 79,73 1,02 1,30
Ölpreis (WTI) 71,56 0,85 1,20
pagehit