Spritpreise steigen wieder deutlich an | 07.04.21 | finanzen.at
07.04.2021 11:49:39

Spritpreise steigen wieder deutlich an

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Spritpreise sind wieder klar im Steigflug. Nach einer kurzen Verschnaufpause vor den Osterferien sind sie die zweite Woche in Folge deutlich gestiegen, wie der ADAC am Mittwoch mitteilte. Im bundesweiten Tagesdurchschnitt des Dienstags kostete Superbenzin der Sorte E10 demnach 1,474 Euro pro Liter. Das sind 1,6 Cent mehr als in der vergangenen Woche. Diesel legte um 0,8 Cent auf 1,315 Euro zu.

Damit setzen die Spritpreise ihren seit gut fünf Monaten nur von kleinen Schwankungen unterbrochenen Anstieg fort. Seit Anfang November 2020 hat Super E10 rund 30 Cent zugelegt, Diesel sogar 31 Cent. Haupttreiber waren der steigende Ölpreis sowie die zum Jahreswechsel eingeführte CO2-Bepreisung und das Auslaufen der Mehrwertsteuersenkung./ruc/DP/mis

Neu: ÖL, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln
Werbung
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital zu profitieren! Jetzt Bonus sichern.
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Analysen zu BP plc (British Petrol)mehr Analysen

21.04.21 BP buy Deutsche Bank AG
16.04.21 BP overweight JP Morgan Chase & Co.
13.04.21 BP overweight JP Morgan Chase & Co.
12.04.21 BP Outperform Credit Suisse Group
12.04.21 BP Hold Jefferies & Company Inc.
pagehit