18.11.2019 16:30:03

RCB: 7,25 % jährlicher Fixzinssatz mit Plus Protect Aktienanleihe auf Erste Group, OMV und voestalpine

Raiffeisen Centrobank AG

2 Jahre Laufzeit, Jährlicher Fixzinssatz von 7,25 % und Barriere bei 60 % von Erste Group, OMV und voestalpine (Beobachtung nur am Laufzeitende)

W E R B U N G
Die 7,25 % Österreich Plus Protect Aktienanleihe verbindet zwei fixe Zinszahlungen von 7,25 % mit einer Teilabsicherung für das eingesetzte Kapital bis zur Barriere von 60 % (aktiv nur am Letzten Bewertungstag). Der Zinsbetrag wird unabhängig von der Entwicklung der zugrundeliegenden Aktien (Erste Group Bank AG, OMV AG und voestalpine AG) jährlich ausbezahlt.

7,25 % Österreich Plus Protect Aktienanleihe

Erste Group Bank AG, OMV AG und voestalpine AG

Der Aktienkorb der Plus Protect Aktienanleihe setzt sich aus drei Schwergewichten der österreichischen Wirtschaft zusammen:

  • Die Erste Group Bank AG zählt zu den größten Bankengruppen Österreichs. Die Universalbank mit Schwerpunkt im Privatkundensektor konzentriert sich vorwiegend auf die Märkte Zentral- und Osteuropa.

  • Die OMV AG ist ein integriertes, internationales Öl- und Gasunternehmen mit Aktivitäten im Up- und Downstream-Bereich. Während sich OMV durch ein ausgewogenes internationales Upstream Portfolio auszeichnet, liegt der Fokus des Downstream Öl & Gas Geschäfts hauptsächlich auf Europa.

  • Die voestalpine AG ist ein in ihren Geschäftsbereichen weltweit führender Technologiekonzern mit Fokus auf Produkt- und Systemlösungen aus Stahl und anderen Metallen. Der Konzern ist darüber hinaus Weltmarktführer bei kompletten Bahninfrastruktursystemen sowie bei Werkzeugstahl und Spezialprofilen.

Rückzahlung am Laufzeitende

Das Zertifikat wird am Rückzahlungstermin (Dezember 2021) zu 100 % des Nominalbetrags zurückgezahlt, sofern die Schlusskurse jeder einzelnen der drei zugrundeliegenden Aktien am Letzten Bewertungstag über der Barriere von 60 % des jeweiligen Basispreises liegt (Beobachtung nur am Laufzeitende).

Liegt der Schlusskurs einer oder mehrerer Aktien am Letzten Bewertungstag auf oder unter der jeweiligen Barriere von 60 %, kommt es bei der 7,25 % Österreich Plus Protect Aktienanleihe zur physischen Lieferung. In diesem Fall wird jene Aktie zu der am Laufzeitbeginn definierten Stückzahl geliefert, welche die schlechteste Wertentwicklung über die Laufzeit aufweist (prozentuelle Entwicklung vom Startwert jeder Aktie zum Schlusskurs am Letzten Bewertungstag).

Aktienanleihen einfach erklärt:

Key Facts:

  • ISIN: AT0000A2B4Y3
  • Zeichnung: 14.11. - 02.12.2019
  • Erster Bewertungstag: 03.12.2019
  • Laufzeit: 2 Jahre (Rückzahlungstermin: 06.12.2021)
  • Börsennotiz: Wien, Frankfurt, Stuttgart

Der Emissionspreis beträgt 100 % (Nominalbetrag EUR 1.000) während der Zeichnungsfrist. Weitere Informationen sowie das zugehörige Basisinformationsblatt finden Sie auf der Detailseite.

Alle weiteren Informationen zum Produkt sowie das zugehörige Basisinformationsblatt finden Sie hier:
7,25 % Österreich Plus Protect Aktienanleihe

Der Newsletter vom Marktführer:

Regelmäßig informiert zur aktuellen Marktlage, Geldanlage mit Zertifikaten und aktuellen Anlagethemen erhalten Sie im Newsletter-Angebot der Raiffeisen Centrobank AG:

NEWSLETTER

Auf der Suche nach sofort handelbaren Zertifikaten?

Die Suche nach der richtigen Geldanlage ist oft kein Leichtes. Der neue Zertifikate-Finder von Raiffeisen Centrobank stellt ein innovatives Tool zur Produktsuche dar: Zum Zertifikate-Finder



Hierbei handelt es sich um Werbung, die weder Anlageberatung, ein Angebot noch eine Empfehlung oder eine Einladung zur Angebotslegung darstellt. Informationen über das beschriebene Produkt und dessen Chancen und Risiken - siehe gebilligter (Basis-)prospekt (samt allfälliger Nachträge), veröffentlicht unter www.rcb.at/wertpapierprospekte. Zusätzliche Information auch im Basisinformationsblatt und unter "Kundeninformation und Regulatorisches" www.rcb.at/kundeninformation. Das Basisinformationsblatt zu diesem Produkt finden sie unter www.rcb.at. Hier finden Sie weitere Rechts-/Risikohinweise.Die Billigung des Prospekts ist nicht als Befürwortung dieses Finanzinstruments durch die Behörde (FMA) zu verstehen. Sie stehen im Begriff ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen vor einer Anlageentscheidung den Prospekt zu lesen. Der Investor trägt beim Kauf des Finanzinstruments das Bonitätsrisiko der Raiffeisen Centrobank AG (RCB). Das Zertifikat unterliegt besonderen Vorschriften, die sich bereits bei einem wahrscheinlichen Ausfall der RCB nachteilig auswirken können (z.B. Aussetzung von Zinszahlungen) - siehe www.rcb.at/basag. Raiffeisen Centrobank unterliegt der Aufsicht der FMA und der Oesterreichischen Nationalbank sowie im Rahmen des Einheitlichen Aufsichtsmechanismus (Single Supervisory Mechanism, SSM, Verordnung (EU) Nr. 1024/2013 des Rates) auch jener der Europäischen Zentralbank. Stand: November 2019

pagehit