19.03.2020 15:55:43

BoE senkt Leitzins und erhöht Anleihekäufe

Von Hans Bentzien

FRANKFURT/LONDON (Dow Jones)--Die Bank of England (BoE) lockert ihre Geldpolitik angesichts der Coronavirus-Pandemie weiter. Wie sie am Donnerstagnachmittag im Ergebnis außerordentlicher Beratungen mitteilte, sinkt die Bank Rate um 15 Basispunkte auf 0,10 Prozent. Darüber hinaus erhöhte sich das Volumen der Anleihekäufe um 200 auf 645 Milliarden Pfund. Die zusätzlichen Ankäufe sollen hauptsächlich aus Staatsanleihen bestehen. Diese Beschlüsse fielen ebenso einstimmig wie der, das Volumen des Term Funding Schemes (TFSME) zu erhöhen.

Das nächste Meeting des geldpolitischen Ausschusses endet am 25. März. Das Sitzungsprotokoll (Minutes) wird am 26. März veröffentlicht, zusammen mit dem Protokoll der außerordentlichen Beratungen von diesem Donnerstag.

Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dowjones.com

DJG/hab/mgo

(END) Dow Jones Newswires

March 19, 2020 10:56 ET (14:56 GMT)

pagehit