Inflation bekämpfen 22.09.2023 09:38:49

EZB-Chefökonom: Leitzinsen haben Niveau erreicht, um Inflation einzudämmen

EZB-Chefökonom: Leitzinsen haben Niveau erreicht, um Inflation einzudämmen

"Nach unserer derzeitigen Einschätzung haben unsere Leitzinsen ein Niveau erreicht, das, wenn es für eine ausreichend lange Zeit beibehalten wird, einen wesentlichen Beitrag zur rechtzeitigen Rückkehr der Inflation zu unserem Ziel leisten wird", sagte Lane in einer Rede in New York.

Er fügte hinzu: "Unsere künftigen Entscheidungen werden sicherstellen, dass die Leitzinsen der EZB so lange wie nötig auf einem ausreichend restriktiven Niveau bleiben." Bei der Bewertung der Inflationsdaten in den kommenden Monaten würden Basiseffekte eine wichtige Rolle spielen, was es ungewöhnlich schwierig mache, die zugrunde liegende Komponente aus den gemeldeten Daten zu extrahieren.

Einerseits würden die sehr hohen energiebedingten Preissteigerungen des letzten Herbstes aus der jährlichen Inflationsberechnung herausfallen und zu einem Rückgang sowohl der Gesamt- als auch der Kerninflation führen. Andererseits liefen viele Steuersubventionen aus, was die gemeldeten Inflationsraten erhöhen werde, insbesondere in Bezug auf das Jahr 2024. Die anhaltende Volatilität der Energie- und Lebensmittelpreise trage ebenfalls zum "Rauschen" in den Inflationsdaten bei, insbesondere angesichts der großen Unsicherheit über die Dauer und Ausbreitung solcher Schocks im aktuellen Umfeld.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: A.Hesse,Daniel Roland/AFP/Getty Images,Jorg Hackemann / Shutterstock.com,DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images
pagehit