08.09.2021 16:06:40

Holzmann: EZB könnte Geldpolitik schneller als erwartet straffen

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Europäische Zentralbank (EZB) könnte ihre Geldpolitik nach Aussage des österreichischen EZB-Ratsmitglieds Robert Holzmann schneller als von manchen Beobachtern erwartet straffen. "Es gibt die Möglichkeit, dass wir die Geldpolitik schneller normalisieren könnten, als manche Finanzmarktexperten erwarten", schrieb Holzmann in einem am Mittwoch veröffentlichten Beitrag für das Eurofi-Magazin, wie Reuters berichtet.

Holzmann begründete seien Aussage damit, dass die internationalen Lieferengpässe, eine Verknappung von Arbeitskräften, aufgestaute Konsumnachfrage und die Auswirkungen der Klimapolitik sowie höhere Inflationserwartungen die Inflation steigen lassen könnten. "Das bedeutet nicht, dass wir den geldpolitischen Stimulus vorzeitig beenden, sondern nur, dass diese Stütze nicht so lange wie von den Märkten erwartet benötigt wird", sagte er.

Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dowjones.com

DJG/hab/mgo

(END) Dow Jones Newswires

September 08, 2021 10:07 ET (14:07 GMT)

pagehit