20.06.2019 11:18:41

Norwegische Notenbank erhöht Leitzins und signalisiert weitere Anhebungen

OSLO (dpa-AFX) - Die Zentralbank Norwegens setzt im Gegensatz zu anderen Notenbanken ihren geldpolitischen Straffungskurs fort. Ihr wichtigster Leitzins steige um 0,25 Prozentpunkte auf 1,25 Prozent, teilte die Norges Bank am Donnerstag in Oslo mit. Der Schritt wurde von Analysten weitgehend erwartet, da die Notenbank ihn seit längerem signalisiert hatte.

Notenbankchef Oystein Olsen stellt sogar weitere Zinsanhebungen im laufenden Jahr in Aussicht. "Im Jahr 2019 werden die Zinsen sehr wahrscheinlich weiter steigen", heißt es in einem Statement. 2020 könnten sie sogar noch etwas schneller steigen als bisher erwartet.

Die Notenbank verweist auf das solide Wirtschaftswachstum in Norwegen. Zudem sei der Inflationstrend etwas zu stark. Auf der anderen Seite sorgten die Handelskonflikte für weltweite Unsicherheit.

Die Europäische Zentralbank (EZB) und die US-Notenbank Fed hatten hingegen zuletzt Signale für eine Lockerung der Geldpolitik gegeben. Die norwegische Krone legte daher zu allen anderen wichtigen Währungen deutlich zu./jsl/jha/

pagehit