Coronavirus im Blick 11.02.2020 15:00:46

US-Notenbankchef Powell: Geldpolitik angemessen

US-Notenbankchef Powell: Geldpolitik angemessen

"Wir beobachten das Auftreten des Coronavirus genau, da es zu Verwerfungen in China führen könnte, die auf die restliche Weltwirtschaft überschwappen könnten", sagte Fed-Chef Jerome Powell am Dienstag während seines halbjährlichen Auftritts vor dem Repräsentantenhaus in Washington.

Die wirtschaftliche Unsicherheit im Außenhandel sei zwar etwas geringer geworden, sagte Powell in Anspielung auf eine Teileinigung im Handelskonflikt zwischen den USA und China. Dennoch bestünden weiterhin Risiken für den konjunkturellen Ausblick. Die aus Sicht der Fed zu niedrige Inflation dürfte sich laut Powell in den kommenden Monaten dem Zwei-Prozent-Ziel annähern. Angesichts des niedrigen Zinsniveaus und des geringeren Zinssenkungsspielraums der Notenbank hob Powell die Mitverantwortung der staatlichen Ausgabenpolitik im nächsten Abschwung hervor./bgf/jkr/jha/

WASHINGTON (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: SAUL LOEB / Kontributor/Getty Images,Alex Wong/Getty Images
pagehit