ATX 3 194 1,0%  Dow 20 893 0,4%  Nasdaq 5 692 0,7%  Euro 1,1235 0,2% 
ATX P 1 604 1,0%  EStoxx50 3 577 -0,3%  Nikkei 19 678 0,5%  CHF 1,0930 0,2% 
DAX 12 619 -0,2%  FTSE100 7 496 0,3%  Öl 53,9 0,2%  Gold 1 261 0,4% 

Platin

Kurse + Charts + Realtime Nachrichten zugeh. Wertpapiere anzeigen in Währung
Snapshot Chart (groß) Nachrichten Zertifikate Euro
Historisch Chartvergleich Optionsscheine Dollar
Realtimekurs Knock-Outs Schweizer Franken

Aktueller Platin in USD je Feinunze

Realtimekurs
949,50 USD 6,00 USD 0,64 %
Kurszeit 19:15 Kursdatum 22.05.2017
Eröffnung 941,50 Vortag 943,50
Tagestief 936,50 Tageshoch 950,50
52 W. Tief 890,50 52 W. Hoch 1 195,00

Einheitenumrechnung für den aktuellen Platin:

Umrechnung Preis
1 Feinunze ˜ 31,10 Gramm 30,53 USD je 1 g Platin
1 Feinunze ˜ 0,031 Kilogramm 30527,13 USD je 1 kg Platin
1 Feinunze ˜ 1,097 Unze 865,43 USD je 1 oz Platin

Forumsbeiträge zu Platin

zum Forum

Platin in USD - Historische Kurse

Datum Schluss Eröffnung Tageshoch Tagestief
21.05.2017 943,50 943,50 943,50 943,50
19.05.2017 943,50 933,50 946,00 930,00
18.05.2017 933,00 946,50 949,00 930,50
17.05.2017 947,00 940,00 949,00 939,00
16.05.2017 940,00 930,50 941,50 930,00
15.05.2017 930,00 924,00 939,75 922,00
14.05.2017 923,00 922,00 923,00 922,00
12.05.2017 922,00 918,50 925,50 916,00
11.05.2017 916,50 910,50 918,50 909,50
10.05.2017 911,00 905,50 913,00 904,00

Platin

Platin war lange Zeit das teuerste der Edelmetalle und wurde bei Preisen über 1.000 US-Dollar pro Feinunze gehandelt. Mittlerweile wurde es allerdings von Gold in dieser Position abgelöst. Der hohe Preis für Platin erklärt sich aus seiner hohen Seltenheit, den knappen Vorkommen und den benötigten, sehr aufwendigen Fördermethoden. Eine Unze Platin mit dem handelsüblichen Reinheitsgehalt von 95 Prozent wird aus zehn Tonnen Erz gewonnen. Dafür bedarf es jedoch zunächst einem fünfmonatigen Veredelungsprozesses.

Wie bei Gold gilt Südafrika auch bei Platin als wichtigster Produzent der Welt. Nur in Südafrika gibt es reine Platinbergwerke, ansonsten wird Platin nur als Nebenprodukt beim Abbau von Buntmetallen gewonnen. Weitere Produzenten für Platin sind Kanada und Russland.

Platin wird aufgrund seiner chemischen Eigenschaften vor allem als Industriemetall eingesetzt. Aufgrund seines hohen Siedepunkts, seiner Formbarkeit und Leitfähigkeit, seiner Widerstandsfähigkeit gegenüber Wasser, Luft und vielen Säuren findet Platin vor allem in der Herstellung von Automobil-Katalysatoren, in der Chemie- und Elektroindustrie und in der Petroleumraffinerie Verwendung. Neben den bereits erwähnten Eigenschaften ist Platin in einer Legierung mit Iridium außerdem sehr hart und temperaturbeständig. Auch für Schmuck wird das wertvolle Edelmetall gerne verwendet.

Wie Palladium wurde auch Platin erst relativ spät entdeckt und genutzt. Dem Chemiker Wilhelm Carl Heraeus gelang es erst 1856 Platin durch Schmelzen nutzbar zu machen.

Die Eigenschaften von Platin und Palladium weisen starke Ähnlichkeiten auf. Daher wird bei einer Knappheit von Platin oder einem zu hohen Platinpreis erwartet, dass die Industrie auf Palladium als Ersatz ausweicht. Lediglich in der Schmuckbranche konnte sich Palladium bis heute nicht gegen Platin behaupten, so dass Platin dort nicht durch Palladium ersetzt werden dürfte.

Die wichtigsten Handelsplätze für den Handel mit Platin sind die New York Mercantile Exchange, die Tokyo Commodity Exchange sowie der London Buillon Market.

Platin Chart in USD - 1 Jahr
  • Intraday
  • 1W
  • 3M
  • 1J
  • 3J
  • 5J
  • MAX

Rohstoffe Top Performer

Zink 2 603,85 USD
5,80 %
Hafer 2,48 USD
2,06 %
Erdgaspreis - Natural Gas 3,32 USD
2,02 %
Nickel 9 178,50 USD
1,94 %
CO2 European Emission Allowances 4,77 EUR
1,92 %

Forward Curve Platin