Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unseren Leistungen. Die finanzen.net GmbH legt besonders großen Wert auf Datenschutz und Datensicherheit - wir wollen, dass Sie sich bei uns rundum versorgt und sicher fühlen. Daher sind wir bestrebt, unter Beachtung des geltenden Datenschutzgesetzes ihre Privatsphäre zu schützen sowie Ihre Daten vertraulich zu behandeln. Dies erfolgt durch die bestmöglichen und neuesten Technologien. Hier erfahren Sie nun, welche Ihrer personenbezogenen Daten von uns erfasst und genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass Sie von unserer Seite auch per Hyperlinks zu anderen Anbietern, Kooperationspartnern und durch Werbung auf fremde Websites gelangen können, welche wiederum einem eigenen Datenschutz unterliegen.

1. Personenbezogene Daten

Unter personenbezogenen Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO Informationen zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

2. Datenerhebung und -verarbeitung/ Logfiles

Die finanzen.net GmbH erhebt und verarbeitet Informationen, um Ihnen zukünftig weiterhin optimale Dienste anbieten zu können. Eine personenbezogene Auswertung Ihrer Daten findet hierbei grundsätzlich nicht statt. Beim Besuch unserer Website werden lediglich standardmäßig die Adresse Ihres Internet-Service-Providers, wie IP-Adresse oder URL, der Name der Website von der aus Sie uns besucht haben, die Website, die Sie bei uns aufrufen sowie Datum und Dauer Ihres Aufenthaltes gespeichert. Außerdem werden der Status und die übertragene Datenmenge im Rahmen dieser Anfrage erfasst, darüber hinaus Produkt- und Versionsinformationen über den verwendeten Browser und das Betriebssystem Ihres Computers. Diese Erhebungen werden lediglich intern verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Auch werden somit keine persönlichen Nutzerprofile erstellt. Mit diesen Informationen werden lediglich intern beispielsweise Statistiken erhoben, welche Website am häufigsten frequentiert wird. So können wir besser verstehen, welche Informationen Sie bei uns suchen und finden wollen. Wir verwenden diese Daten für den Betrieb unserer Website, insbesondere um Fehler der Website festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung der Website festzustellen und um Anpassungen oder Verbesserungen vorzunehmen. (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Diese Daten werden regelmäßig gelöscht. Weitere persönliche Daten, wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer werden gesondert und nur wenn Sie diesem ausdrücklich zustimmen im Rahmen personalisierter Dienste gespeichert. Beispielsweise geschieht dies bei geschlossenen Benutzergruppen im "myFinanzen"-Bereich, in welchem Sie Newsletter abonnieren, sich zur Nutzung eines Musterdepots anmelden und weitere Dienste von der finanzen.net GmbH nutzen können. Hier sind die entsprechend auszufüllenden, sogenannten Pflichtfelder gekennzeichnet - so ist für Sie jederzeit transparent, welche Daten Sie eingeben sollen und welche wiederum mit Ihrer Einwilligung gespeichert und verarbeitet werden, um den jeweiligen Dienst nutzen zu können (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Wir verarbeiten die von Ihnen hier eingegebenen Daten ausschließlich zur Erfüllung der mit dem jeweils aufgerufenen Dienst verbundenen Zwecke und im Rahmen Ihrer Einwilligung. Falls Sie einen Dienst wieder abbestellen wollen, werden Ihre Daten in diesem Zusammenhang gelöscht.

3. Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten

All Ihre persönlichen Daten werden von uns vertraulich behandelt und grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Die persönlichen Daten werden lediglich zur Bereitstellung Ihrer angeforderten Dienste, zur Beantwortung Ihrer Fragen sowie zur internen Erstellung von Statistiken genutzt (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Ausnahmen bestehen lediglich bei von Ihnen angeforderten Diensten, welche eine Einwilligung zur Nutzung ihrer weiteren Daten beinhalten (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) sowie bei der Weitergabe Ihrer Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden per Gesetz (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO). Wir werden die mit ihrer Zustimmung erhobenen und gespeicherten Daten im Rahmen von vertraglichen Absprachen an Geschäftspartner und Sponsoren weitergeben, soweit dies zum Beispiel bei einem Gewinnspiel in Ihrem Interesse notwendig ist (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Selbstverständlich sind unsere Geschäftspartner und Sponsoren aufgefordert, die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einzuhalten. Soweit wir auf unseren Internetseiten für andere Unternehmen werben, werden wir diese Werbung für Sie als Werbung kennzeichnen.

Ebenso werden wir Sie, wenn Sie diese Internetseite verlassen, deutlich darauf hinweisen, dass Sie auf einen anderen Internetanbieter zugreifen. Sofern dieses nicht bereits eindeutig aus dem Text hervorgeht, werden wir den Link auf eine fremde Internetseite mit dem Hinweis "externer Link" versehen. Unser Webauftritt verweist auf unsere Seiten auf verschiedenen Social-Media-Plattformen. Wir weisen darauf hin, dass Sie mit dem Anklicken auf diese Links unseren Webauftritt und auch den Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung verlassen. Auf den Social-Media Plattformen gelten ausschließlich die jeweiligen Datenschutzerklärungen und Nutzungsbedingungen des Betreibers der Social-Media Plattform.

Wir löschen personenbezogene Daten grundsätzlich dann, wenn diese zur Nutzung des Dienstes nicht mehr erforderlich sind, Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, vorbehaltlich etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

4. Einwilligung

Wir werden Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung protokollieren. Bei Bedarf teilen wir Ihnen mit, wann und wie Sie Ihre Einwilligung gegeben haben. Sollten Sie Ihre Zustimmung nicht erteilen, bitten wir um Verständnis, dass Sie das jeweilige Angebot gegebenenfalls nicht nutzen können.

5. Newsletter-Dienste

Für den Versand von Newslettern nutzen wir den Dienst der kajomi GmbH (Lochhamer Str. 9, 82152 Martinsried, Deutschland). Kajomi verarbeitet die von den Nutzern i. R. e. Einwilligung zur Verfügung gestellten Daten (Stammdaten, E-Mail-Adressen) zum Zwecke des Newsletter-Versands im Auftrag für finanzen.net ("Autragsverarbeitung" i. S. d. Art. 28 DSGVO). Finanzen.net hat gem. Art. 28 DSGVO einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit kajomi geschlossen, wodurch sichergestellt wird, dass kajomi die Daten nur nach den Weisungen durch finanzen.net verarbeitet.

6. Datensicherheit

Wir setzen umfangreiche technische sowie organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre persönlichen Daten vor vorsätzlichen Manipulationen, Verlust oder dem Zugriff durch unautorisierte Dritte zu schützen. Diese werden im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetzte, entsprechend der technologischen Entwicklungen ständig verbessert. Dennoch möchten wir Sie darauf hinweisen, dass trotz unserer Sicherheitsmaßnahmen Informationen, welche Sie freiwillig über das Netz freigeben, von anderen genutzt werden können. So können wir bei Datenübertragungsfehlern sowie unautorisierten Zugriffen auf Ihre Daten durch Dritte keine Haftung übernehmen.

7. Cookies

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien zu dem Zweck der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Gewährleistung der Funktionalität unserer Website (u. a. Ausspielung und Personalisierung von Content und Werbung, Nutzung sozialer Medien, Vertragsdurchführung bei kostenlosen und bezahlpflichtigen Angeboten, IT-Sicherheit und Betrugsprävention).

Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser auf Ihrem Gerät in einem dafür vorgesehenen Verzeichnis ablegt. Durch sie kann u. a. festgestellt werden, ob Sie eine Website schon einmal besucht haben. Sofern Sie zustimmen, können in Cookies auch Login-Daten für einen Onlinedienst gespeichert werden, so dass Sie diese Login-Daten nicht bei jedem Aufruf der Seite eingeben müssen. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Websites und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem der Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Websites und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Cookies können ohne zusätzliche Informationen Sie als Person nicht identifizieren.

Auf dieser Website werden zu vorgenannten Zwecken auch Cookies von Drittanbietern eingesetzt, die dann verantwortlich für die Datenverarbeitung gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO sind. Weitere Informationen zu den einzelnen Cookies finden Sie an entsprechender Stelle in dieser Datenschutzerklärung.

Werbeanzeigen werden zumeist durch Drittanbieter bereitgestellt. Diese nutzen möglicherweise und soweit durch Ihre Geräteeinstellungen zugelassen Informationen zu Ihren Besuchen, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die Sie eventuell interessieren. Konkrete Kontaktdaten wie Ihr Name, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer werden dabei auf keinen Fall übertragen. Bei der Nutzung von Apps wird statt des Cookies eine in ihrer Funktion vergleichbare Technik verwendet.

Soweit nicht anders angegeben, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie § 15 Abs. 3 TMG. Im Fall einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Im Falle des berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO besteht unser Interesse insbesondere in den oben genannten Zwecken nebst den grundsätzlichen Zwecken unseres Geschäftsbetriebs.

Soweit die Verwendung von Cookies auf der Rechtsgrundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) bzw. § 15 Abs. 3 TMG erfolgt, können Sie das Setzen von Cookies durch uns jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit dem Setzen von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Wenn Sie das Setzen von Cookies in dem genutzten Internetbrowser deaktivieren, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzbar. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, einzelne Cookies zu deaktivieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie an entsprechender Stelle in dieser Datenschutzerklärung.

Die maximale Speicherdauer beträgt in der Regel 365 Tage. Eventuelle Abweichungen hiervon entnehmen Sie bitte den Informationen zu einzelnen Diensten (siehe unten). Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

8. AdDefend

finanzen.net verwendet zur Anzeige von Werbung AdDefend, einen Dienst der AdDefend GmbH, Borselstrasse 3, 22765 Hamburg. Dieser Dienst nutzt Cookies, um festzustellen, ob Sie eine Webseite schon einmal besucht haben. Sie können der Verwendung dieser Cookies durch AdDefend jederzeit widersprechen, indem Sie über folgenden Link einen Opt-Out-Cookie setzen: https://www.addefend.com/de/opt-out/

9. Google

Google AdSense

Wir haben auf dieser Website Google AdSense integriert. Google AdSense ist ein Online-Dienst, über welchen eine Vermittlung von Werbung auf Drittseiten ermöglicht wird. Google AdSense beruht auf einem Algorithmus, welcher die auf Drittseiten angezeigten Werbeanzeigen passend zu den Inhalten der jeweiligen Drittseite auswählt. Google AdSense gestattet ein interessenbezogenes Targeting des Internetnutzers, welches mittels Generierung von individuellen Benutzerprofilen umgesetzt wird.

Betreibergesellschaft der Google-AdSense-Komponente ist die Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Der Zweck der Google-AdSense-Komponente ist die Einbindung von Werbeanzeigen auf unserer Website. Google-AdSense setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit der Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Website ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Website, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine Google-AdSense-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-AdSense-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnung von Provisionen an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Website, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Google AdSense verwendet zudem sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in Websites eingebettet wird, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen, wodurch eine statistische Auswertung durchgeführt werden kann. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann Google erkennen, ob und wann eine Website von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche Links von der betroffenen Person angeklickt wurden. Zählpixel dienen unter anderem dazu, den Besucherfluss einer Website auszuwerten. Über Google AdSense werden personenbezogene Daten und Informationen, was auch die IP-Adresse umfasst und zur Erfassung und Abrechnung der angezeigten Werbeanzeigen notwendig ist, an Google übertragen. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Google-AdSense wird unter diesem Link https://www.google.de/intl/de/adsense/start/ genauer erläutert.

Google Ads

Wir haben auf dieser Website Google Ads integriert. Google Ads ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google Ads ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Websites verteilt. Betreibergesellschaft der Dienste von Google Ads ist die Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Der Zweck von Google Ads ist die Bewerbung unserer Website durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Websites von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Website. Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Website, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über den Conversion-Cookie wird, sofern der Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Website aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine Google Ads-Anzeige auf unsere Website gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Website zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über Google Ads-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen Anzeige zu ermitteln und um unsere Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google Ads erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Websites, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Websites werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Website, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Ads bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus den Link https://www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

Google Analytics

Wir haben Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst der Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Websites. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Website eine betroffene Person auf eine Website gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Website zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Website und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Wir verwenden für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Websites aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt. Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Website. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Website auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Websites aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Website in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Website ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Website, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging, und die Häufigkeit der Besuche unserer Website durch die betroffene Person gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Websites werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Website, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Website bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Websites an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

Google Crashlytics / Answers (Fabric)

Wir setzen in unseren Apps "Crashlytics" sowie "Answers for Crashlytics" der Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ein, um anhand von Absturzberichten (sog. Crash Reports) insbesondere technische Fehler in unserer App erkennen und beheben zu können. Zudem sind uns anonymisierte Echtzeit-Statistiken über die Zahl der aktiven Nutzer, Laufzeiten und Stabilitäts-Rating unserer App möglich. Hierbei können von Google in unserem Auftrag Datum/Zeit der App-Nutzung (time stamps), IP-Adressen, Gerätename, Gerätestatus, Hardware und Art und Version des Betriebssystems sowie die Installations-UUID gespeichert werden. Die Verarbeitung der pseudonymen Informationen beruht auf unserem berechtigten Interesse als Diensteanbieter, damit wir die technische Funktionalität unserer App effizient überwachen und unseren Nutzern eine fehlerfreie Anwendung gewährleisten können. Die Verarbeitung pseudonymer Nutzungsprofile über Crashlytics und Answers for Crashlytics kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch entsprechende App Einstellungen deaktiviert werden. Weitere Informationen sind unter https://try.crashlytics.com/terms/privacy-policy.pdf verfügbar.

Google DoubleClick

Wir haben auf dieser Website Komponenten von DoubleClick by Google integriert. DoubleClick ist eine Marke von Google, unter welcher vorwiegend spezielle Online-Marketing-Lösungen an Werbeagenturen und Verlage vermarktet werden. Betreibergesellschaft von DoubleClick by Google ist die Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

DoubleClick by Google überträgt sowohl mit jeder Impression als auch mit Klicks oder anderen Aktivitäten Daten auf den DoubleClick-Server. Jede dieser Datenübertragungen löst eine Cookie-Anfrage an den Browser der betroffenen Person aus. Akzeptiert der Browser diese Anfrage, setzt DoubleClick ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Zweck des Cookies ist die Optimierung und Einblendung von Werbung. Der Cookie wird unter anderem dazu verwendet, nutzerrelevante Werbung zu schalten und anzuzeigen sowie um Berichte zu Werbekampagnen zu erstellen oder diese zu verbessern. Ferner dient der Cookie dazu, Mehrfacheinblendungen derselben Werbung zu vermeiden.

DoubleClick verwendet eine Cookie-ID, die zur Abwicklung des technischen Verfahrens erforderlich ist. Die Cookie-ID wird beispielsweise benötigt, um eine Werbeanzeige in einem Browser anzuzeigen. DoubleClick kann über die Cookie-ID zudem erfassen, welche Werbeanzeigen bereits in einem Browser eingeblendet wurden, um Doppelschaltungen zu vermeiden. Ferner ist es DoubleClick durch die Cookie-ID möglich, Conversions zu erfassen. Conversions werden beispielsweise dann erfasst, wenn einem Nutzer zuvor eine DoubleClick-Werbeanzeige eingeblendet wurde und dieser in der Folge mit dem gleichen Internetbrowser einen Kauf auf der Website des Werbetreibenden vollzieht.

Ein Cookie von DoubleClick enthält keine personenbezogenen Daten. Ein DoubleClick-Cookie kann aber zusätzliche Kampagnen-Kennungen enthalten. Eine Kampagnen-Kennung dient einer Identifizierung der Kampagnen, mit denen der Nutzer bereits in Kontakt war. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Website, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine DoubleClick-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige DoubleClick-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnung von Provisionen an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über Daten, die Google auch dazu dienen, Provisionsabrechnungen zu erstellen. Google kann unter anderem nachvollziehen, dass die betroffene Person bestimmte Links auf unserer Website angeklickt hat.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Website, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von Google bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von DoubleClick by Google können unter https://policies.google.com/?hl=de abgerufen werden.

Google Dynamic Remarketing

Wir verwenden auf der Website die Remarketing- oder "Ähnliche Zielgruppen"- Funktion der Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Mittels dieser Funktion kann der Anbieter die Besucher der Website zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem für Besucher der Website des Anbieters personalisierte, interessenbezogene Werbung-Anzeigen geschaltet werden, wenn sie andere Websites im Google Display-Netzwerk besuchen. Zur Durchführung der Analyse der Website-Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Google sog. Cookies ein. Hierzu speichert Google eine kleine Datei mit einer Zahlenfolge in den Browsern der Besucher der Website. Über diese Zahl werden die Besuche der Website sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Website erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Website. Besuchen Sie nachfolgend eine andere Website im Google Display-Netzwerk werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://www.google.com/settings/ads/plugin. Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus den Link https://www.google.com/settings/ads/ aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter http://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: http://www.google.com/privacy/ads/.

Google Firebase

Wir verwenden in unseren Apps die Technologie von Firebase der Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Dies ist eine Echtzeit-Datenbank, mit der sich Echtzeitinformationen in die eigene Webseite einbetten lassen, um das Nutzerverhalten in den Apps besser verstehen und optimieren zu können. Darüber hinaus werden auch andere Funktionen von Firebase verwendet, die eine bessere Nutzerführung oder eine Auswertung von Absturzursachen in den Apps ermöglichen:

Firebase Analytics ermöglicht die Analyse der Nutzung unseres Angebots. Damit werden Informationen über die Benutzung unserer App erfasst, an Google übertragen und dort gespeichert. Google nutzt dazu die Werbe-ID des Endgerätes. Google wird die genannten Informationen verwenden, um die Nutzung unserer App anonymisiert auszuwerten und um weitere mit der Nutzung von Apps verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. In den Geräteeinstellungen können Sie die Nutzung der Werbe-ID beschränken (iOS: Datenschutz/ Werbung/ Kein Ad-Tracking; Android: Konto/ Google/ Anzeigen). Firebase Crash Reporting dient der Stabilität und Verbesserung der App. Dabei werden Informationen über das verwendete Geräte und die Nutzung unserer App gesammelt (z. B. der Zeitstempel, wann die App gestartet wurde und wann der Absturz aufgetreten ist), die es uns ermöglichen, Probleme zu diagnostizieren und zu lösen. Informationen rund um die Funktionsweise von Crashlytics finden Sie hier: https://firebase.google.com/products/crashlytics/.

Firebase Remote Config ermöglicht die Konfiguration von App-Einstellungen, damit wir die App auf den Endgeräten, auf denen sie installiert ist, verändern zu können, ohne dass sie bei jeder Veränderung vollständig neu aus dem jeweiligen App-Store installiert werden muss. Hierfür werden die Geräte-Informationen, Spracheinstellungen und Ländereinstellungen an Google in die USA übertragen und dort verarbeitet. Informationen rund um die Funktionsweise von Remote Config finden Sie hier: https://firebase.google.com/products/remote-config/.

Firebase Cloud Messaging dient dazu, Push-Nachrichten oder sogenannte In-App-Messages (Nachrichten, die nur innerhalb der App angezeigt werden) übermitteln zu können. Dabei wird dem mobilen Endgerät eine pseudonymisierte Push-Reference zugeteilt, die den Push-Nachrichten bzw. In-App-Messages als Ziel dient. Die Push-Nachrichten können in den Einstellungen des mobilen Endgeräts jederzeit deaktiviert und auch wieder aktiviert werden. Informationen rund um die Funktionsweise von Cloud Messaging finden Sie hier: https://firebase.google.com/products/cloud-messaging/.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Firebase unter https://www.firebase.com/terms/privacy-policy.html . In der App kann das Tracking aller Firebase Services für die Zukunft unterbunden werden, indem der Schiebeschalter unter "Einstellungen" entsprechend eingestellt wird.

Google Optimize

Unsere Website verwendet ferner Google Optimize. Google Optimize analysiert die Nutzung verschiedener Varianten unserer Website und hilft uns die Benutzerfreundlichkeit entsprechend dem Verhalten unserer Nutzer auf der Website zu verbessern. Google Optimize ist ein in Google Analytics integriertes Tool.

10. Integration und Verwendung von Social Media Plugins

Wir setzen folgende Social-Media-Plugins ein: Facebook, Google+, Twitter

Bereits mit den Aufrufen einer Website mit einem Social-Media-Plugin werden der Inhalt des Plugins an den jeweiligen Betreiber der Social-Media-Plattform übermittelt. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke sowie die Speicherfristen bekannt. Bei den übermittelten Daten handelt es sich (nach unserem Kenntnisstand) um die URL der besuchten Seite und die von Ihnen genutzte IP-Adresse und/oder eine andere plattformabhängige Kennung. Sind Sie hierbei zugleich auf der jeweiligen Social Media-Plattform angemeldet, kann der jeweilige Betreiber den Besuch dieser Webseiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Zweck und Umfang der Datenerhebung durch den jeweiligen Betreiber der Social Media-Plattform und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch den Betreiber sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Betreibers der Social Media-Plattform:

  • Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php.
  • Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de.
  • Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA ; https://twitter.com/de/privacy.

    11. Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens (ÖWA)

    Unsere Website nutzt das "Skalierbare Zentrale Messverfahren" (SZM) der Österreichischen Webanalyse für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Nutzung unserer Angebote. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die SZM- Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung "oewabox.at" oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Computers erstellt wird. IP-Adressen werden in dem Verfahren nicht gespeichert und nur in anonymisierter Form verarbeitet.

    Die Reichweitenmessung wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität und die Anzahl der Nutzer einer Website statistisch zu bestimmen. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Es wird auch keine Werbung über das System ausgeliefert. Die von der Österreichischen Webanalyse erhobenen Nutzungsstatistiken werden monatlich veröffentlicht und können unter www.oewa.at eingesehen werden. Weitere Details zur Erhebung und Verarbeitung von Daten durch die OEWA bzw. zum Datenschutz finden Sie ausführlich hier:
    www.oewa.at/datenschutzerklaerung

    12. Netzeffekt / FinanceQuality Affiliate Netzwerk

    Zur Auswertung und Unterstützung von Online-Marketing-Maßnahmen erhebt, verarbeitet und speichert die netzeffekt Gmbh, Theresienhöhe 28, 80339 München in unserem Auftrag ggf. Daten über ihren Besuch. Mit dem Einsatz der Technologien der netzeffekt GmbH wird Ihre IP-Adresse übermittelt und es werden Cookies gesetzt. Netzeffekt wird die durch diese Cookies erzeugten Daten nutzen, um Ihre Nutzung unserer Internetangebote anonymisiert auszuwerten. Es findet keine Speicherung Ihrer IP-Adresse statt und es findet keine Datenübertragung in ein Land außerhalb Deutschlands statt. Netzeffekt kann und wird keine direkte Personenbeziehbarkeit mittels der übertragenen Daten herstellen. Hier erhalten Sie mehr Infos und können dem Einsatz von Cookies durch Netzeffekt widersprechen.

    13. Usability Studien

    Auf dieser Website werden durch Technologien der seto GmbH mit dem Produkt m-pathy Interaktionsdaten des Website-Besuchers in anonymisierter Form zu Marketingzwecken und zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit der Website gesammelt und gespeichert. Hierzu können Cookies eingesetzt werden, die Nutzungsdaten sammeln und speichern. Die Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren, wenngleich der Website-Betreiber auf Ebene von Einzelsessions das Interaktionsverhalten des Nutzers analysieren kann. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

    14. Premiumdienste

    In einigen finanzen.net Diensten bieten wir Ihnen auch kostenpflichtige Leistungen oder die kostenpflichtige Bestellung von Waren an. Hierfür sind von Ihnen dann gegebenenfalls und abhängig von dem jeweiligen Dienst noch weitere Daten abzugeben (z.B. eine Lieferadresse oder Bezahldaten). Die finanzen.net GmbH protokolliert in diesem Fall zu Wahrung ihrer und der Interessen berechtigter Dritter ihre IP Adresse und ggf. weiter Nutzungsdaten.

    a. Zahlungsabwicklung

    Im Rahmen des Bezahlvorgangs und im Rahmen der Durchführung der Bestellung übermitteln wir Ihre Daten an unseren Zahlungsdienstleister, die BS PAYONE GmbH. PAYONE verarbeitet die Daten in eigener Verantwortung. Informationen bezüglich der Datenverarbeitung durch BS PAYONE (Lyoner Straße 9 D-60528 Frankfurt am Main) finden Sie unter: https://www.bspayone.com/DE/de/privacy. Rechtsgrundlage der Datenübermittlung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

    b. Adressprüfung

    Beim Kauf auf Rechnung wird uns zum Zwecke der Adressprüfung die BS payone GmbH, Lyoner Straße 9, 60528 Frankfurt am Main , die in ihrer Datenbank oder unter Zuhilfenahme Dritter zu ihrer Person gespeicherten Adressdaten zur Verfügung stellen, sofern wir unser berechtigtes Interesse glaubhaft dargelegt haben (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Zu diesem Zweck werden Ihre persönlichen Daten (Name, Adresse, Geburtsdatum) vor Vertragsschluss dorthin weitergeleitet. Bei nicht vertragsgemäßer Abwicklung gibt finanzen.net entsprechende Auskünfte zur Wahrung berechtigter Interessen Dritter weiter. Die jeweilige Datenübermittlung und -speicherung erfolgt gemäß den Voraussetzungen des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO nur soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen von finanzen.net, von Partnern von finanzen.net oder der Allgemeinheit erforderlich ist und dadurch schutzwürdige Belange von Ihnen als unser Kunde nicht beeinträchtigt werden.

    15. SurveyMonkey

    Zur Durchführung von Online-Umfragen arbeiten wir mit dem Anbieter SurveyMonkey Inc., San Mateo, One Curiosity Way, San Mateo, California 94403, USA, zusammen. Die Angabe einiger Daten ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Umfrage, andere Angaben sind hingegen vollkommen freiwillig.

    Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber den unter „Verantwortlicher“ genannten Kontaktdaten widerrufen.

    Unter Umständen nutzen wir den Service von SurveyMonkey auch zur Durchführung eines Gewinnspiels. Im Rahmen dessen ist die Angabe mancher Daten zur Vertragserfüllung erforderlich (Pflichtangeben). Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Pflichtangaben zur Teilnahme ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Die Angabe weiterer Daten ist hingegen freiwillig (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).

    16. AMP (Accelerated Mobile Pages)

    Rufen Sie, z.B. nach einer Google-Suche mit Ihrem Smartphone, eine dieser Seiten auf, wird diese AMP-Seite möglicherweise nicht von unseren Servern, sondern direkt aus dem Zwischenspeicher (Cache) von Drittanbietern wie zB Google ausgeliefert. In diesem Fällen erscheint in der Adresszeile Ihres Browsers auf der Ebene der Second Level Domain nicht unser Domainname (unsere Internetadresse), sondern z.B. der Domainname von Google bzw „ampproject.org". Bei solchen Aufrufen aus dem Zwischenspeicher von Google oder sonstigen Drittanbietern haben wir keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung durch diese.

    17. Datenweitergabe über Kontaktformulare

    Sie können Ihre personenbezogenen Daten auf unserer Website eingeben, um mit uns in Kontakt zu treten. Lediglich die Angabe Ihres Vor- und Zunamens sowie Ihrer E-Mail-Adresse sind Pflichtangaben. Die Angabe weiterer Daten kann für die Bearbeitung Ihrer Anfrage hilfreich sein, ist aber nicht zwingend (freiwillige Angaben). Diese Daten werden mit Ihrer Einwilligung ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Nachricht genutzt und gespeichert (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Eine Nutzung für andere Zwecke oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, Sie stimmen dem ausdrücklich zu (Einwilligung).

    18. OptInMonster

    Auf unserer Website nutzen wir den Dienst OptinMonster, bereitgestellt von RETYP LLC, 7732 Maywood Crest Dr, West Palm Beach, FL 33412, USA. Dieses Tool nutzen wir, um Einwilligungen für Marketingzwecke komfortabel und situationsgerecht einzuholen und um Sie auf besondere Aktionen hinzuweisen. Dabei wird automatisch aus Ihrer IP-Adresse das Land, aus welchem Sie auf die Website zugreifen, ermittelt. Ferner werden durch Optinmonster Cookies (siehe unter „Cookies“) und sog. Web Beacons auf Ihrem Endgerät gesetzt. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Daneben werden durch Optinmonster unter anderem, je nach Einzelfall, folgende Daten verarbeitet, die Sie selbst preisgeben: Name, E-Mail-Adresse, Titel, Kontaktdetails, Nutzername, Kreditkarteninformationen, Anmeldeinformationen, Zahlungsdaten, Jobbezeichnung, Verantwortlichkeiten. Die Rechtsgrundlage ist hierfür Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

    19. Änderungen

    Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen zu ändern.

    20. Widerruf von Einwilligungen und Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung

    Sofern Sie uns gegenüber Einwilligungen abgegeben haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

    Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

    Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen.

    Ihren Widerruf oder Widerspruch können Sie uns unter den Kontaktdaten unter „Verantwortlicher“ zusenden.

    21. Ihre Rechte

    Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

    Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

    22. Verantwortlicher

    finanzen.net GmbH, Gartenstraße 67, 76135 Karlsruhe

    Tel.: 0721 / 16 17 66-0, E-Mail: contact@finanzen.net

    Datenschutzbeauftragter: datenschutzanfragen@xdsb.de oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“

    Stand: Juli 2020