15.11.2014 13:00:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 13.00 Uhr

G20-Gipfel in Brisbane

Brisbane/Freetown - Die Staats- und Regierungschefs der führenden Wirtschaftsmächte sind am Samstag zum ersten Tag des G20-Gipfels zusammengetroffen. Sie beraten im australischen Brisbane bis Sonntag vor allem über Wirtschaftsfragen. Auch der Kampf gegen die Ebola-Epidemie und die Terrormiliz Islamischer Staat sind Themen. Eine erste Erklärung im Kampf gegen Ebola blieb allerdings unverbindlich und unkonkret.

Merkel trifft Putin zu Ukraine-Konflikt

Brisbane - Die deutsche Kanzlerin Merkel hat Hoffnungen auf eine Lösung des Ukraine-Konflikts mit Russlands Präsident Putin gedämpft. "Ich verspreche mir jetzt keine qualitativen plötzlichen Veränderungen", sagte Merkel am Samstag am Rande des G-20-Gipfels mit Blick auf ein geplantes Treffen mit Putin während des Gipfels. Dieses diene dazu, sich einen Eindruck zu verschaffen, wie Putin die Lage einschätze.

Steirischer SP-Chef Voves stellt sich Wiederwahl

Graz - Der im Zeichen der Parteireform und der Wiederwahl von Franz Voves zum Landesvorsitzenden stehende Parteitag der steirischen SPÖ hat am Samstagvormittag in Unterpremstätten bei Graz begonnen. Voves hat 93,13 Prozent aus dem Jahr 2012 zu verteidigen. Heftige Zustimmung erhielt Kanzler Faymann, als er in seiner Rede gegen "Neoliberale" wetterte und vehement Vermögenssteuern forderte.

Flüchtlinge sollen in Straubkaserne unterkommen

Hall in Tirol - "Zwischen 60 und 70 Flüchtlinge" sollen in der ehemaligen Straubkaserne in Hall in Tirol Unterkunft finden. Dies sagte die Bürgermeisterin der Stadtgemeinde, die LAbg. Eva-Maria Posch der APA. Die Asylwerber würden in der kommenden Woche in die Kaserne einziehen, meinte Posch.

Tote durch Überschwemmungen in Südfrankreich

Montpellier/Genua - Mindestens drei Menschen sind bei schweren Unwettern mit Überschwemmungen in Südfrankreich ums Leben gekommen. Nach einem Kleinkind wurde am Samstag noch gesucht, wie die Präfektur des Departements Gard mitteilte. Auch der Norden Italiens wurde erneut von schweren Unwettern in Mitleidenschaft gezogen.

Bluttat im Bezirk Baden - Frau tot aufgefunden

Kottingbrunn/Baden - In Kottingbrunn (Bezirk Baden) ist Samstag früh eine Bluttat entdeckt worden: Ein Mann hatte bei der Polizei Anzeige erstattet, dass eine Frau tot sei. Tatsächlich stießen Beamte in dem beschriebenen Gebäude auf die Leiche einer 31-Jährigen. Es handle sich vermutlich um ein "Gewaltverbrechen", sagte Polizeisprecher Thomas Heinreichsberger. Wie die Frau ums Leben kam, war zunächst unklar.

Brand mit Leichenfund in Innsbruck

Innsbruck - Ein 63-jähriger Tiroler ist am Freitagabend im Zuge von Löscharbeiten nach einem Brand tot in seiner Wohnung in der Innsbrucker Reichenauer Straße gefunden worden. Das Landeskriminalamt geht von einem Tötungsdelikt aus. Bei dem 63-Jährigen, einem Hausmeister, habe man Schnittverletzungen im Halsbereich festgestellt, sagte Chefermittler Walter Pupp der APA.

Tiger bei Paris ist nur eine große Katze

Paris - Ende einer Großwildjagd bei Paris: Der eineinhalb Tage lang bei Paris gesuchte angebliche Tiger ist nach Expertenmeinung nur eine große, ungefährliche Katze. Nach eingehenden neuen Analysen der Spuren des Tieres wurde die Suche bei Montevrain deshalb gestoppt. Etwa 200 Gendarmen und Feuerwehrleute hatten seit Donnerstag früh 40 Kilometer östlich von Paris Jagd auf den Phantom-Tiger gemacht.

(Schluss) ik/hhi

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit