04.10.2014 19:01:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 19.00 Uhr

Spannungen in Hongkong verschärft

Hongkong - Auseinandersetzungen zwischen teilweise gewaltbereiten Protestgegnern und friedlichen Demonstranten haben die Spannungen in Hongkong verschärft. Eindringlich warnte Regierungschef Leung Chun-ying am Samstag, die Lage könne "sehr leicht außer Kontrolle geraten". Er rief beide Seiten zur Ruhe auf. Ultimativ forderte Leung bis Montag ein Ende der Blockaden der Demonstranten.

Cameron verurteilt "brutalen Mord" des IS

London - Nach der Enthauptung einer britischen Geisel durch die Jihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat Premier Cameron eine entschiedene Fahndung nach den Tätern angekündigt. Man werde alles tun, die Mörder zur Rechenschaft zu ziehen, sagte er nach der Veröffentlichung eines Videos, das die Enthauptung des Briten Alan Henning zeigt. Der UN-Sicherheitsrat verurteilte die Tat als "abscheulich und feige".

Klug trotzt ÖVP-Kritik an Bundesheerreform

Wien - Verteidigungsminister Gerald Klug (SPÖ) trotzt Kritik aus der ÖVP an seiner Bundesheerreform. Er habe das Konzept bereits bei der Regierungsklausur Vizekanzler Reinhold Mitterlehner übergeben, sagte er am Samstag im ORF-Radio Ö1. Zuvor hatte etwa Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer gemeint, das Konzept sei eine Vorstellung Klugs ohne Zustimmung des Koalitionspartners.

Brasiliens Amtsinhaberin Rousseff in Umfragen vorn

Rio de Janeiro - Rund 143 Millionen Wahlberechtigte stellen am Sonntag in Brasilien die Weichen für die Zukunft. Staatschefin Dilma Rousseff von der links-zentristischen Arbeiterpartei PT liegt in Umfragen klar vor ihren beiden stärksten Gegenkandidaten. Doch wird sie wohl in die Stichwahl müssen. Nach einer Erhebung des Sensus-Institutes vom Freitag kann sie mit 37,3 Prozent der Stimmen rechnen.

Haitianischer Ex-Diktator Duvalier gestorben

Port-au-Prince - Der haitianische Ex-Diktator Jean-Claude Duvalier ist tot. Wie die Regierung in Port-au-Prince am Samstag mitteilte, starb er an einem Herzversagen. Duvalier alias "Baby Doc" war von 1971 bis zu seinem Sturz 1986 Präsident des karibischen Staates. Nach seinem Exil in Frankreich kehrte er 2011 nach Haiti zurück. Seither wurde er wegen während der Diktatur begangenen Verbrechen juristisch verfolgt.

Suche nach MH370-Wrack wird fortgesetzt

Sydney - Im Indischen Ozean geht die Suche nach dem im März verschollenen Flug MH370 in eine neue Phase. Am Sonntag soll das Spezialforschungsschiff "GO Phoenix" das neu eingegrenzte Gebiet erreichen und die Suche nach dem Flugzeugwrack der Malaysia Airlines aufnehmen. Am Sonntag soll sich zudem die niederländische "Fugro Discovery" der Suche anschließen, ein drittes Schiff soll Ende Oktober dazukommen.

(Schluss) ik/grh

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit