+++ Jetzt mehr über Kryptowährungen erfahren und direkt mit dem Handel beginnen** +++-w-
Magazinbericht 19.10.2020 17:58:00

Airbus-Aktie gewinnt: Investor hat offenbar Pläne für Airbus-Tochter Premium Aerotec

Airbus-Aktie gewinnt: Investor hat offenbar Pläne für Airbus-Tochter Premium Aerotec

Tojner plane, gemeinsam mit weiteren Partnern und der Bundesregierung bei Premium Aerotec eine Kapitalerhöhung durchzuführen und das Geld zu nutzen, um weitere Unternehmen unter dem Dach der Gemeinschaftsfirma anzusiedeln, berichtet der Spiegel.

Später solle dann ein Börsengang erfolgen. Tojners Initiative könnte insbesondere kleinen und mittelgroßen Zuliefererfirmen helfen, den Nachfrageinbruch bei Airbus im Zuge der Corona-Pandemie zu bewältigen.

Wie das Blatt weiter berichtet, stößt der Plan bei der Bundesregierung bislang allerdings auf wenig Resonanz. Grund könnte ein Ermittlungsverfahren sein, das derzeit bei der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft in Wien anhängig ist und sich gegen Tojner und 34 weitere Personen richtet.

Der Unternehmer und einstige Geschäftspartner werde verdächtigt, mehrere gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaften zum Dumpingpreis übernommen und dem Burgenland durch die Zahlung eines viel zu geringen Ausgleichs für den Wegfall der Gemeinnützigkeit einen Schaden von bis zu 120 Millionen Euro zugefügt zu haben. Tojner weise die Vorwürfe zurück und argumentiere, er selbst sei erst ins Spiel gekommen, als das Geschäft schon abgewickelt gewesen sein, hieß es in dem Bericht.

Auf XETRA verteuerten sich die Airbus-Aktien am Montag schlussendlich um 2,68 Prozent auf 66 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Airbus,Bocman1973 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Airbus Group NV Unsponsored American Deposit Receipt Repr 1-4 Shmehr Nachrichten

Keine Nachrichten verfügbar.

Analysen zu Airbus Group NV Unsponsored American Deposit Receipt Repr 1-4 Shmehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit