04.10.2014 11:02:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 11.00 Uhr

Video mit Enthauptung von Briten im Internet

London - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat nach einem im Internet verbreiteten Video mit dem Briten Alan Henning eine weitere westliche Geisel auf barbarische Weise enthauptet. Das US-Terrorforschungszentrum SITE berichtete am Freitag über das Video. Das britische Außenministerium erklärte, man habe das Video zur Kenntnis genommen und arbeite mit Hochdruck daran, seine Echtheit zu prüfen.

Übergriffe in Hongkong verschärfen Krise

Hongkong - Angriffe organisierter Schläger auf Demonstranten haben die Proteste in Hongkong verschärft. Es kam zu Zwischenfällen zwischen Polizei und Demonstranten, als in der Nacht auf Samstag über zehntausend aufgebrachte Hongkonger aus Protest im Stadtteil Mong Kok auf der Halbinsel Kowloon auf die Straße strömten. Es gab chaotische Szenen. China fordert indes ein Ende der "rechtswidrigen" Proteste.

Deutsche Armee vor Drohnen-Einsatz in Ostukraine

Donezk - Die deutsche Bundeswehr bereitet sich auf einen Drohnen-Einsatz zur Überwachung der Waffenruhe in der Ostukraine vor. Die deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen unterrichtete am Freitagabend die Obleute des Bundestags über die geplante deutsche Beteiligung an einer Mission der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE).

Hochrangige Gespräche zwischen Nord- und Südkorea

London - Mehrere hohe Vertreter Nordkoreas sind am Samstag zu äußerst seltenen Gesprächen nach Südkorea gereist. Der Besuch der drei führenden nordkoreanischen Politiker, darunter die Nummer zwei des Landes, erfolgte offiziell aus Anlass der Abschlussfeier der Asienspiele ins südkoreanische Incheon.

BND übermittelte jahrelang Daten Deutscher an NSA

Berlin - Der deutsche Bundesnachrichtendienst (BND) hat nach einem Medienbericht jahrelang auch Daten deutscher Staatsbürger an den US-Geheimdienst NSA übermittelt. Das gehe aus streng geheimen Unterlagen hervor, die die deutsche Bundesregierung dem Untersuchungsausschuss des Bundestags zur NSA-Affäre vorgelegt habe, berichteten NDR, WDR und "Süddeutsche Zeitung" (SZ) am Freitag.

Ab 10. Oktober arbeiten Frauen statistisch gratis

Wien - Ab 10. Oktober bis Jahresende arbeiten Frauen statistisch gesehen gratis. An diesem Tag, dem Equal Pay Day, haben Männer bereits jenes Einkommen erreicht, wofür Frauen bis Jahresende noch arbeiten müssen. 2013 fiel der Tag auf den 8. Oktober. Laut Daten der Statistik Austria kamen ganzjährig vollzeitbeschäftigte Männer zuletzt auf 46.815 Euro, Frauen nur auf 36.165 Euro.

Navi machte Kuwaiter in Tirol zum Geisterfahrer

Schönwies - Das Vertrauen auf sein Navigationsgerät hat einen 27-Jährigen in der Nacht zum Samstag auf der Inntalautobahn im Tiroler Bezirk Landeck zum Geisterfahrer werden lassen. Der Tourist war von der Schweiz kommend in Richtung Osten unterwegs, als er bei Zams auf die falsche Fahrbahn geriet. Erst nach fünf Kilometern Fahrt bemerkte der Urlauber aus Kuwait seinen Irrtum und fuhr bei einer Raststation ab.

Sebastian Vettel verlässt Red Bull

Suzuka - Sebastian Vettel macht Schluss mit Red Bull. "Es ist ein großer Schritt und natürlich fällt es einem nicht leicht eine solche Entscheidung zu treffen", teilte der Vierfach-Weltmeister am Samstag in einer schriftlichen Stellungnahme mit. Die Formel 1 steht damit vor dem spektakulärsten Fahrerwechsel seit knapp 20 Jahren, denn der Deutsche soll ab nächstem Jahr für Ferrari auf Titeljagd gehen.

(Schluss) bb/pn/cg

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit