09.11.2014 16:00:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 16.00 Uhr

"Botschaft für Welt": Deutschland feiert Mauerfall

Berlin - Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat die Weltgemeinschaft am 25. Jahrestag des Mauerfalls zur Lösung internationaler Konflikte und zur Achtung der Menschenrechte aufgerufen. "Wir können die Dinge zum Guten wenden - das ist die Botschaft des Mauerfalls", sagte die Kanzlerin am Sonntag auf der zentralen Gedenkfeier zum Jubiläum der Maueröffnung in Berlin.

Heftige Kämpfe in Rebellenhochburg Donezk

Wien - In der ostukrainischen Rebellenhochburg Donezk hat es die heftigsten Gefechte seit der Einigung auf eine Waffenruhe Anfang September gegeben. In unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum war in der Nacht zum Sonntag Artilleriefeuer zu hören. Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) äußerte Besorgnis über die Verlegung von Panzern und Truppentransportern in die Ostukraine.

Volksbefragung in Katalonien über Unabhängigkeit

Barcelona - Trotz eines gerichtlichen Verbots haben die Katalanen am Sonntag eine Volksbefragung über die Unabhängigkeit ihrer Region im Nordosten Spaniens abgehalten. Die Stimmabgabe bei der nicht bindenden Befragung verlaufe ohne größere Zwischenfälle, teilte die Regionalregierung in Barcelona mit. Bis zur Mittagszeit hatten sich bereits mehr als eine Million Menschen an der Abstimmung beteiligt.

EU-Außenbeauftragte für Jerusalem als Hauptstadt

Ramallah/Gaza/Jerusalem - Die neue EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini hat sich auf ihrer ersten Amtsreise in den Nahen Osten für die Gründung eines unabhängigen Palästinenser-Staates mit Ostjerusalem als Hauptstadt ausgesprochen. Jerusalem könne zugleich Hauptstadt Israels als auch des Palästinenser-Staates sein, sagte Mogherini bei einem Besuch in den Palästinenser-Gebieten.

Erste "gleichgeschlechtliche Hochzeit" in Russland

St. Petersburg - Ein lesbisches Paar hat trotz des offiziellen Verbots der Homo-Ehe in Russland die erste "gleichgeschlechtliche Hochzeit" des Landes gefeiert. Möglich wurde die standesamtliche Eheschließung in der westlichen Großstadt St. Petersburg, weil die eine Frau als Mann geboren wurde und weiterhin auf dem Papier als Mann gilt, wie die Aktivistengruppe Wychod am Sonntag mitteilte.

14 Tote bei Busunfall mit Pilgern in Spanien

Murcia - Tragisches Ende einer Pilgerreise: Beim schwersten Busunfall in Spanien seit mehr als zehn Jahren sind im Südosten des Landes mindestens 14 Menschen gestorben, weitere 38 Insassen wurden verletzt. Das Fahrzeug war in der Nacht auf Sonntag aus unbekannter Ursache bei der Ortschaft Venta de Olivia in der Region Murcia von der Fahrbahn abgekommen und etwa 15 Meter eine Böschung hinabgestürzt.

F: Kollegen schenkten Busfahrer ein Jahr Urlaub

Nizza - Mit einer "Urlaubstage-Sammelaktion" haben die Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe im französischen Nizza einem Kollegen ein Jahr bezahlten Sonderurlaub ermöglicht, damit er sich um seine während der Schwangerschaft erkrankte Frau und ihr künftiges Kind kümmern kann. Der Busfahrer Karim Zaouai sagte, er sei nicht informiert gewesen über die Initiative, die ein Freund und Kollege gestartet hatte.

(Schluss) ral/grh

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit