09.11.2014 22:00:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 22.00 Uhr

Deutschland feierte den Mauerfall vor 25 Jahren

Berlin - Gedenkreden, Feste und eine neue Ausstellung zum Mauerfall: Hunderttausende feierten am Sonntag in Berlin und vielen anderen Orten in Deutschland die Öffnung der innerdeutschen Grenze vor 25 Jahren. Kanzlerin Angela Merkel bezeichnete die Geschehnisse vom 9. November 1989 als Vorbild für andere Freiheitsbewegungen. Höhepunkt war der Start von 7.000 Ballons, die die Berliner Mauer symbolisierten.

Volksbefragung in Katalonien über Unabhängigkeit

Barcelona - Fast zwei Millionen Katalanen haben sich bis zum Sonntagabend an einer umstrittenen symbolischen Volksbefragung über die Abspaltung ihrer Region von Spanien beteiligt. Laut der Regionalregierung gaben bis 18.00 Uhr mehr als 1,9 Millionen Wähler über 16 Jahren ihre Stimme ab. Die Volksbefragung wird von der Zentralregierung als illegal betrachtet und hat keine rechtliche Bedeutung.

Obama läutet neue Phase im Kampf gegen IS ein

Washington/Bagdad - US-Präsident Barack Obama hat eine Verdoppelung der US-Truppen im Irak auf 3.000 Soldaten genehmigt, die aber nicht direkt in die Kämpfe mit den Jihadisten eingreifen sollen. Das sei der Start in eine neue Phase des Kampfes gegen den "Islamischen Staat", sagte Obama am Sonntag. Man sei nun in der Position, nicht nur den Vormarsch der Jihadisten aufzuhalten, sondern in die Offensive zu gehen.

Niederländer gedenken Opfern der Flugzeugtragödie

Kiew/Amsterdam - In den Niederlanden finden am Montag landesweit Veranstaltungen zum Gedenken an die Opfer der Flugzeugtragödie in der Ostukraine statt. Beim mutmaßlichen Abschuss der Passagiermaschine der Malaysia Airlines kamen im Juli alle 298 Insassen ums Leben, unter ihnen zwei Drittel Niederländer. An der Hauptzeremonie in Amsterdam nehmen etwa 1.600 Angehörige der Opfer teil.

Proteste in Mexiko nach Studenten-Ermordung

Chilpancingo/Mexiko-Stadt - Nach der Ermordung von 43 Studenten wächst in der mexikanischen Bevölkerung die Wut auf die Regierung. Am Rande einer Massendemonstration kam es am Samstagabend im Mexiko-Stadt zu Ausschreitungen. Am Sonntag erreichten Demonstranten nach einem einwöchigen Solidaritätsmarsch für die offenbar von einer Drogenbande und korrupten Polizisten verschleppten und getöteten Studenten die Hauptstadt.

Alko-Lenker nach Horrorunfall vor Gericht

Wien - Ein Alkolenker muss sich am Montag am Wiener Landesgericht wegen fahrlässiger Tötung verantworten. Der Mann war in der Nacht auf den 6. April dieses Jahres vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit am inneren Mariahilfer Gürtel ins Schleudern geraten. Das Auto erfasste und tötete einen 52-Jährigen, der im Bereich der Gumpendorfer Straße gewartet hatte.

Nestroy-Preise werden vergeben

Wien - Am Montag werden zum 15. Mal die Nestroy-Preise für die besten Leistungen der vergangenen Theatersaison vergeben. Die Gala findet in der Halle F der Wiener Stadthalle statt. Vier Preisträger stehen bereits fest. Der Schauspieler Klaus Maria Brandauer erhält den Lebenswerk-Preis, der Schotte David Greig den Autorenpreis. Auch Hans Kudlich und Regisseur Peter Gruber werden ausgezeichnet.

10 Verletzte und 2 Festnahmen beim Wiener Derby

Wien - Im Rahmen des 311. Wiener Fußball-Derbys zwischen Rapid und der Austria ist es am Sonntag im Ernst-Happel-Stadion zu Ausschreitungen gekommen. Laut Angaben der Polizei sind rund zehn Personen verletzt und zwei Personen festgenommen worden. Zudem wurden bereits vor der Partie etwa 70 aus Ungarn angereiste Besucher aus dem Sicherheitsbereich verwiesen. Die Austria hatte das Derby 3:2 gewonnen.

(Schluss) cg/grh

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit