21.02.2024 07:01:06

Ausblick: Granite Construction gewährt Anlegern Blick in die Bücher

Granite Construction stellt am 22.02.2024 die jüngste Quartalsbilanz zum am 31.12.2023 abgelaufenen Quartal vor.

Die Prognosen von 4 Analysten für das im vergangenen Jahresviertel erwirtschaftete EPS belaufen sich auf durchschnittlich 0,860 USD je Aktie gegenüber 0,460 USD je Aktie im Vorjahresquartal.

4 Analysten erwarten im Schnitt einen Umsatz von 838,9 Millionen USD – das wäre ein Zuwachs von 6,29 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal, in dem 789,2 Millionen USD umgesetzt worden waren.

Der Ausblick von 4 Analysten auf das beendete Fiskaljahr beläuft sich im Durchschnitt auf einen Gewinn je Aktie von 1,20 USD. Im entsprechend vorherigen Fiskaljahr hatte das Unternehmen einen Gewinn je Aktie von 1,87 USD vermelden können. Auf der Umsatzseite belaufen sich die Erwartungen von 5 Analysten auf durchschnittlich 3,42 Milliarden USD, nachdem im Fiskaljahr zuvor 3,30 Milliarden USD in den Büchern standen.

Redaktion finanzen.at