06.11.2023 11:48:41

EQS-News: UET United Electronic Technology AG startet neues Geschäftsfeld für Nachhaltigkeit und übernimmt Plantage in Afrika

EQS-News: UET United Electronic Technology AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Nachhaltigkeit
UET United Electronic Technology AG startet neues Geschäftsfeld für Nachhaltigkeit und übernimmt Plantage in Afrika

06.11.2023 / 11:48 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


UET United Electronic Technology AG startet neues Geschäftsfeld für Nachhaltigkeit und übernimmt Plantage in Afrika

Die UET United Electronic Technology AG (ISIN: DE000A0LBKW6), Eschborn, eröffnet ein neues Geschäftsfeld zur Speicherung von CO2 sowie Herstellung von biologischen Energieträgern und übernimmt die Mehrheit an einer Plantage für nachhaltige Agrarwirtschaft. Dazu beteiligt sich die UET AG mit 51 % an der African Plantation for Sustainable Development (APSD Ltd) mit Sitz in Ghana. Die UET-Gruppe wird damit Mehrheitseigentümer einer Plantage mit aktuell 32.000 Hektar (ha) oder 320 Quadratkilometern mit der Option, diese Fläche in den kommenden Jahren zu vergrößern. Auf rund 9.000 ha wird seit 10 Jahren nachhaltige Aufforstung betrieben. Auf weiteren 10.000 ha werden derzeit indigene Baumbestände aufgeforstet.

Für die vollständige Digitalisierung des Geschäftsprozesses wird die UET-Gruppe dazu auf den 32.000 ha ein Privates 5G-Netzwerk errichten und die Plantage vollständig vernetzen. Dazu werden Sensoren mit 5G-Schnittstelle installiert und mit Anwendungen mit künstlicher Intelligenz in ein autonomes Drohnensystem zur vollständigen Abdeckung der gesamten Fläche verbunden. Damit entstehen in Echtzeit Daten über Beschaffenheit, Bearbeitung und Wachstum. Die Daten werden zusätzlich in einem Überwachungssystem zur Erkennung und Vermeidung von Busch- und Waldbränden automatisch ausgewertet.

Die geplante Anwendung wird damit das größte private 5G-Netzwerk weltweit und soll neue Maßstäbe betreffend Digitalisierung und Anwendung in der Land- und Forstwirtschaft setzen.

Die UET wird die Aufforstung auf den gesamten 32.000 ha intensiv fortsetzen und im Rahmen einer nachhaltigen Forstwirtschaft aus der Biomasse nachhaltige Energieträger und Treibstoffe herstellen sowie CO2 speichern. Dadurch entsteht im vor einem Jahr gestarteten Business Segment Sustainability & Circular Economy ein zukunftsweisendes Geschäft mit starkem Wachstumspotential.

Zusätzlich liefert die Übernahme die Möglichkeit, direkt und im Unternehmen CO2-Speicherung möglich zu machen und dadurch die eigenen Ziele zum Erreichen von Klimaneutralität zu sichern. Diese Möglichkeit wird auch Kunden aus der Telekommunikation angeboten werden.

UNO-Generalsekretär Antonio Guterres rief Anfang September 2023 beim Klimagipfel in Nairobi bei einem besonders an die G20-Staaten gerichteten Appell dazu auf, Verantwortung zu übernehmen und Afrika beim Wandel zu einer Supermacht bei erneuerbaren Energien zu helfen. Wir als UET-Gruppe liefern hierzu jetzt einen Beitrag und planen dazu auf den 32.000 ha, einer Fläche so groß wie das gesamte Stadtgebiet von München, ein Leuchtturmprojekt. Wir machen Nachhaltigkeit zum Geschäft“, sagt Werner Neubauer, CEO der UET-Gruppe.

Zur Entwicklung des neuen Geschäftsfeldes werden in den nächsten Jahren Investitionen im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich getätigt und in den nächsten Jahren bei der UET-Gruppe zu nachhaltigem Wachstum beitragen.

"Die Übernahme der Mehrheit an APSD in Ghana ist für uns ein großer, neuer Schritt und gleichzeitig eine logische und sinnvolle Weiterentwicklung unseres Unternehmens. Unsere Anstrengungen betreffend Klimaneutralität erhalten dadurch wirtschaftliche Bedeutung und unsere jahrzehntelange Expertise beim Bau von Kommunikationsnetzen hilft uns bei der Umsetzung. Die Entwicklungen werden damit auch Kunden zu neuen Innovationen führen“ , ergänzt Werner Neubauer.

Das Marktforschungsunternehmen MarketsandMarkets prognostiziert dem Markt für Private 5G-Netzwerke ein Wachstum von 2023 bis 2028 von 2 Mrd. USD auf 11,8 Mrd. USD. Der Anteil für Vernetzung und Digitalisierung in vertikalen Segmenten stellt dabei den größten Wachstumstreiber dar.

Die ökologische Speicherung von CO2, international als CCS (Carbon Capturing and Storage) bezeichnet, gilt als Wachstumsmarkt und wird laut Marktforschungsunternehmen Global Market Insights (GMI)  auf 32 Mrd. USD wachsen. Das Marktforschungsunternehmen Polaris prognostiziert eine Verdreifachung des Marktes für nachhaltige Energieträger und Treibstoffe aus Biomasse wie Biomethanol auf 100 Mrd. USD bis zum Jahr 2030.



Über die UET United Electronic Technology AG

Die UET United Electronic Technology AG ist ein internationales Technologieunternehmen mit Hardware, Software und Servicesystemen für die Errichtung und den Betrieb von Telekommunikationsnetzen für sichere, energieeffiziente und nachhaltige Digitalisierung. Nachhaltigkeit ist ein zentraler Teil des Geschäftsmodells. Die UET-Gruppe besitzt als einziges Unternehmen der Branche eine Wertschöpfungskette mit Forschung und Entwicklung, Service und nachhaltiger Landwirtschaft für einen klimaneutralen Betrieb. Netzwerkausstattung, Speicherung von CO2 sowie die Herstellung von Bioenergieträgern umfassen das Produktportfolio. Systeme und Dienstleistungen kommen bei Kunden wie Deutsche Telekom, Orange, Telecom Italia, A1 Telekom Austria und América Móvil zum Einsatz. Die UET-Gruppe ist der einzige internationale Systemlieferant für kritische Kommunikationsinfrastruktur mit europäischer Forschung, Entwicklung und Produktion sowie Hauptsitz in Deutschland. Die UET-Gruppe notiert seit 2006 an der Deutschen Börse. 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in acht Ländern erwirtschaften bei einem jährlichen Wachstum von 20 Prozent einen Umsatz von rund 60 Millionen Euro.


 

Kontakt

UET United Electronic Technology AG

D-65760 Eschborn, Frankfurter Straße 80-82

Sebastian Schubert, Investor Relations

Tel: + 49 (0) 6196 7777550, E-Mail: investor@uet-group.com


 


06.11.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: UET United Electronic Technology AG
Frankfurter Straße 80-82
65760 Eschborn
Deutschland
Telefon: +49 (0)6196-7777550
Fax: +49 (0)6196-7777559
E-Mail: investor@uet-group.com
Internet: www.uet-group.com
ISIN: DE000A0LBKW6
WKN: A0LBKW
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Stuttgart
EQS News ID: 1765893

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1765893  06.11.2023 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1765893&application_name=news&site_id=smarthouse