Blockchain-Technologie 25.12.2021 04:11:00

Quellcodes des ersten Wikipedia-Eintrag als NFT versteigert

Quellcodes des ersten Wikipedia-Eintrag als NFT versteigert

• Der Wikipedia-Gründer Jimmy Wales hat einen NFT zum Verkauf angeboten
• Der NFT enthält den Quellcode des ersten Wikipedia-Eintrags und das Layout der Homepage
• Auch Wales damaliger Apple Computer wurde verkauft

Die Website Wikipedia hat sicherlich jeder schon mal genutzt. Nach eigenen Angaben wurden seit der Gründung im Jahr 2001 über 6.400.000 Artikel erstellt. Die meistbesuchte Wikipedia-Seite im Jahr 2020 war mit 52.536.834 Aufrufen der Eintrag zu Donald Trump. Platz zwei mit 43.417.559 Aufrufen belegte die Seite "Deaths in 2020". Erst auf Platz drei ging es um Corona. Immerhin 39.532.227 Seitenaufrufe erhielt der Eintrag "2019-20 coronavirus pandemic". Dies bescherte der freien Online-Enzyklopädie nach Angaben von "similarweb" Platz neun im Ranking der Websites mit dem höchsten Traffic. Nun verkaufte der Wikipedia-Mitgründer Jimmy Wales ein sogenanntes Non-Fungible Token (NFT), das auf dem ersten Wikipedia-Eintrag beruht. Dies teilte das Auktionshaus Christie's in einer Pressemitteilung mit.

Verkauf brachte insgesamt 937.500 US-Dollar ein

Ein NFT ist ein einzigartiges digitales Kennzeichen, das nicht ersetzbar und kopierbar ist und häufig auf der Ethereum-Blockchain erstellt wird. NFTs können zum Beispiel Zeichnungen, Musik oder im Falle von Wales der Quellcode des ersten Wikipedia-Eintrags und das Layout der Homepage sein. "Hello, World!", hieß es in diesem Beitrag.

"Wikipedia ist die größte Sammlung menschlichen Wissens, die jemals zusammengestellt wurde. Es ist ein Beweis für die Kraft dessen, was Crowd-Sourcing erreichen kann: Milliarden von Menschen Zugang zu einem riesigen Fundus an Informationen zu ermöglichen - und das alles kostenlos", so Peter Klarnet, Christie's Senior Specialist für Bücher und Manuskripte in der Pressemitteilung. Der Verkauf des NFT wurde laut Christie's vom 3. bis 15. Dezember durchgeführt. Das Token wurde zusammen mit dem Strawberry iMac versteigert, den Wales während der Programmierung von Wikipedia verwendete. "Was Sie sehen, ist, wie Wikipedia in dem Moment aussah, als ich die Software einrichtete", so Wales gegenüber The Verge. Nach Angaben von Christie's wurden der NFT für 750.000 US-Dollar und der Apple-Computer für 187.500 US-Dollar verkauft. Ein Teil des Verkaufserlöses soll in das von Wales erstellte alternative Social-Media-Netzwerk WT.Social fließen. Die Plattform ist nach eigenen Angaben "non-toxic" und "ein Ort, an dem Werbekunden nicht das Sagen haben".

Wales mit ambivalentem Verhältnis zur Blockchain-Technologie

Obwohl der Verkauf ein voller Erfolg war, hat Wales nach Berichten von The Verge ein ambivalentes Verhältnis zur Blockchain-Technologie. So nimmt zwar die Wikimedia Foundation Spenden in Bitcoin an, allerdings seien nach Meinung des Wikipedia-Gründers viele vorgeschlagenen Anwendungen der Technologie für die Online-Enzyklopädie fehlgeleitet. So auch der Vorschlag, Redakteure für die besten Bearbeitungen mit Kryptowährungen zu bezahlen. Eine dauerhafte Blockchain-Speicherung könnte zudem das Entfernen missbräuchlicher, verleumderischer oder in die Privatsphäre eindringender Bearbeitungen erschweren.

Tim Adler / Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

Jetzt Devisen mit bis zu Hebel 30 handeln
Werbung
Handeln Sie mit Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren! Jetzt Bonus sichern.
72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: Gil C / Shutterstock.com

Devisenkurse

Name Kurs +/- %
Dollarkurs
1,1341
-0,0003
-0,02
Japanischer Yen
129,443
-0,2670
-0,21
Britische Pfund
0,8321
-0,0012
-0,14
Schweizer Franken
1,038
-0,0011
-0,11
Hongkong-Dollar
8,8298
-0,0071
-0,08
pagehit