Gold und Rohöl 13.08.2019 08:12:11

Gold: Vermögensschutz hui, Aktien pfui

Gold: Vermögensschutz hui, Aktien pfui

von Jörg Bernhard

Neben den bereits seit Längerem existierenden Krisen (Brexit, Handelskonflikte, Iran, Ukraine, usw.) sorgen sich die Anleger mittlerweile auch um die Entwicklung in Hongkong und den gestrigen Crash argentinischer Aktien und der Landeswährung nach dem überraschenden Sieg des linken Politikers Alberto Fernández bei den Vorwahlen. Der argentinische Börsenindex Merval verlor zum Wochenauftakt fast 28 Prozent an Wert. Dies veranlasste auch US-Investoren, ihre Goldinvestments zu verstärken. Beim weltgrößten Gold-ETF SPDR Gold Shares schlug sich dies in kräftigen Kapitalzuflüssen nieder. Am Montag stieg dessen gehaltene Goldmenge von 839,85 auf 847,77 Tonnen an und markierte damit den höchsten Stand seit Mai 2018.

Am Dienstagmorgen präsentierte sich der Goldpreis mit steigenden Notierungen. Bis gegen 8.00 Uhr (MESZ) verteuerte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Gold (Dezember) um 13,10 auf 1.530,30 Dollar pro Feinunze.

Rohöl: Leicht rote Vorzeichen

Angesichts der wachsenden Risiken hinsichtlich der Wachstumsperspektiven der Weltwirtschaft hält sich der fossile Energieträger relativ wacker. Am Abend dürfte an den Ölmärkten nun der Wochenbericht des American Petroleum Institute für erhöhte Aufmerksamkeit sorgen. Dessen Veröffentlichung ist für 22.30 Uhr vorgesehen und könnte auch die Tendenz für den morgigen Handelstag maßgeblich beeinflussen. Vor einer Woche meldete die Organisation einen Rückgang um 3,4 Millionen Barrel.

Am Dienstagmorgen präsentierte sich der Ölpreis mit etwas schwächeren Notierungen. Bis gegen 8.00 Uhr (MESZ) ermäßigte sich der nächstfällige WTI-Future um 0,17 auf 54,76 Dollar, während sein Pendant auf Brent um 0,20 auf 58,37 Dollar zurückfiel.


Weitere Links:


Bildquelle: Julian Mezger,Africa Studio / Shutterstock.com,Eric Chiang/123rf,Foto-Ruhrgebiet / Shutterstock.com

Rohstoffe in diesem Artikel

Goldpreis 1 481,15 0,00 0,00
Ölpreis (Brent) 58,94 -1,11 -1,85
Ölpreis (WTI) 53,97 -1,42 -2,56
pagehit