Kursentwicklung im Fokus 20.06.2024 16:22:30

Handel in New York: Dow Jones-Anleger greifen zum Handelsstart zu

Handel in New York: Dow Jones-Anleger greifen zum Handelsstart zu

Am Donnerstag geht es im Dow Jones um 16:14 Uhr via NYSE um 0,31 Prozent auf 38 953,57 Punkte nach oben. Insgesamt kommt der Index damit auf einen Börsenwert in Höhe von 13,937 Bio. Euro. Zum Beginn des Donnerstagshandels stand ein Verlust von 0,144 Prozent auf 38 779,12 Punkte an der Kurstafel, nach 38 834,86 Punkten am Vortag.

Der Dow Jones verzeichnete bei 38 778,46 Punkten ein Tagestief. Das Tageshoch betrug heute 38 974,06 Einheiten.

So entwickelt sich der Dow Jones seit Beginn des Jahres

Seit Wochenbeginn ging es für den Dow Jones bereits um 1,01 Prozent nach oben. Vor einem Monat, am 20.05.2024, wurde der Dow Jones mit einer Bewertung von 39 806,77 Punkten gehandelt. Noch vor drei Monaten, am 20.03.2024, bewegte sich der Dow Jones bei 39 512,13 Punkten. Der Dow Jones stand noch vor einem Jahr, am 20.06.2023, bei 34 053,87 Punkten.

Der Index kletterte seit Beginn des Jahres 2024 bereits um 3,28 Prozent. Aktuell liegt der Dow Jones bei einem Jahreshoch von 40 077,40 Punkten. Bei 37 122,95 Zählern befindet sich hingegen das Jahrestief.

Die teuersten Dow Jones-Konzerne

Im Dow Jones weist die Walmart-Aktie derzeit das größte Handelsvolumen auf. 640 181 Aktien wurden zuletzt an der Heimatbörse gehandelt. Die Microsoft-Aktie weist im Dow Jones den höchsten Börsenwert auf. Die Marktkapitalisierung der Aktie beträgt 3,091 Bio. Euro.

Fundamentalkennzahlen der Dow Jones-Titel im Blick

Unter den Dow Jones-Aktien weist 2024 laut FactSet-Schätzung die Chevron-Aktie mit 11,80 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) auf. Die Chevron-Aktie verzeichnet 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich eine Dividendenrendite von 4,26 Prozent, laut Prognose die höchste im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: JoemanjiArts-ESOS / Shutterstock.com