Gewinnwachstum 10.08.2018 12:36:00

HELLA-Aktie trotzdem leichter: HELLA will Wachstumskurs 2018/19 fortsetzen

HELLA-Aktie trotzdem leichter: HELLA will Wachstumskurs 2018/19 fortsetzen

Es werde mit einer Fortsetzung des profitablen Wachstumskurses gerechnet, teilte das Unternehmen aus Lippstadt bei Vorlage endgültiger Geschäftszahlen für das Vorjahr mit. Dabei rechnet HELLA 2018/19 mit einem Anstieg des währungs- und portfoliobereinigten Umsatzes sowie des bereinigten EBIT um je 5 bis 10 Prozent. Die bereinigte EBIT-Marge soll den Vorjahreswert erreichen.

In den zwölf Monaten per Ende Mai steigerte der im MDAX notierte Konzern den Umsatz um 7,2 Prozent auf 7,1 Milliarden Euro. Das bereinigte EBIT stieg um 8,8 Prozent auf 581 Millionen Euro. Die bereinigte EBIT-Marge stieg leicht auf 8,2 Prozent (Vorjahr: 8,1 Prozent). Unter Berücksichtigung von Sondereinflüssen erhöhte sich das berichtete EBIT um 13,2 Prozent auf rund 574 Millionen Euro, die berichtete EBIT-Marge erhöhte sich damit auf 8,1 Prozent (7,7 Prozent).

Über diese Entwicklung hatte das Unternehmen bereits im Juli berichtet. Nun reichte HELLA noch das Nettoergebnis nach, das auf 390 von 343 Millionen Euro stieg. Am Gewinnwachstum sollen die Aktionäre mit einer Anhebung der Dividende um 14 Prozent auf 1,05 Euro je Aktie teilhaben.

Die HELLA-Aktie verliert im Xetra-Handel am Freitag zeitweise 2,05 Prozent auf 49,76 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: HELLA KGaA Hueck & Co. ,Hella

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

Indizes in diesem Artikel

MDAX 26 377,37
-0,20%
pagehit