+++ ₿₿ +++ Handeln Sie mit Kryptowährungen mit Hebel - Jetzt mehr erfahren!** +++ ₿₿ +++-w-
21.01.2021 12:55:45

Merkel: Grundeinstellung zu Nord Stream 2 nicht verändert

Von Andreas Kißler

BERLIN (Dow Jones)--Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hält zum gegenwärtigen Zeitpunkt trotz Sanktionen und Kritik der USA weiter am Gasprojekt Nord Stream 2 fest. "Meine grundsätzliche Einstellung zu Nord Stream 2 hat sich nicht verändert", betonte Merkel bei einer Pressekonferenz in Berlin. "Für mich war wichtig, dass die Ukraine einen Gasvertrag bekommt." Auf Nachfrage bekräftigte die Kanzlerin, "dass sich meine Grundeinstellung noch nicht dahin verändert hat, dass ich sage, das Projekt soll es nicht geben".

Man werde mit der neuen US-Administration darüber sprechen, kündigte sie an. "Dann müssen wir aber auch darüber sprechen, welche Wirtschaftsbeziehungen im Gasbereich mit Russland akzeptabel sind und welche nicht". Es sei nicht so, dass es zwischen den USA und Russland gar keine Handelsbeziehungen zum Beispiel im Ölbereich gäbe. "Das muss man dann alles auf den Tisch legen."

Man müsse sich unterhalten, ob man gar keinen Handel mit Russland mehr im Gasbereich haben wolle, "welche Abhängigkeit tolerabel ist". Merkel betonte, extraterritoriale Sanktionen seien "sowieso ein Mittel, das nicht in Ordnung ist". Auch mit der Biden-Administration werde es unterschiedliche Meinungen geben, hob sie aber hervor.

Kontakt zum Autor: andreas.kissler@wsj.com

DJG/ank/kla

(END) Dow Jones Newswires

January 21, 2021 06:56 ET (11:56 GMT)