STOXX 50-Performance im Blick 24.06.2024 09:29:18

STOXX-Handel: STOXX 50-Anleger greifen zum Start des Montagshandels zu

STOXX-Handel: STOXX 50-Anleger greifen zum Start des Montagshandels zu

Am Montag tendiert der STOXX 50 um 09:12 Uhr via STOXX 0,07 Prozent fester bei 4 516,61 Punkten. In den Montagshandel ging der STOXX 50 0,085 Prozent tiefer bei 4 509,50 Punkten, nach 4 513,32 Punkten am Vortag.

Der STOXX 50 verzeichnete bei 4 509,50 Punkten ein Tagestief. Das Tageshoch betrug am Montag 4 519,56 Einheiten.

STOXX 50-Entwicklung im Jahresverlauf

Vor einem Monat, am 24.05.2024, wies der STOXX 50 einen Wert von 4 496,66 Punkten auf. Vor drei Monaten ruhte der STOXX-Handel wochenendbedingt. Am vorherigen Handelstag, dem 22.03.2024, wurde der STOXX 50 auf 4 395,93 Punkte taxiert. Vor einem Jahr ruhte der STOXX-Handel wochenendbedingt. Der STOXX 50 erreichte am vorherigen Handelstag, dem 23.06.2023, den Stand von 3 945,54 Punkten.

Der Index kletterte seit Jahresanfang 2024 bereits um 10,38 Prozent nach oben. Das Jahreshoch des STOXX 50 steht derzeit bei 4 584,77 Punkten. Das Jahrestief wurde hingegen bei 4 010,21 Punkten markiert.

Aktuelle Gewinner und Verlierer im STOXX 50

Die stärksten Einzelwerte im STOXX 50 sind derzeit UniCredit (+ 1,56 Prozent auf 34,59 EUR), Mercedes-Benz Group (ex Daimler) (+ 1,35 Prozent auf 64,52 EUR), BAT (+ 0,74 Prozent auf 25,06 GBP), Deutsche Telekom (+ 0,66 Prozent auf 23,03 EUR) und GSK (+ 0,63 Prozent auf 16,09 GBP). Die Verlierer im STOXX 50 sind derweil Rio Tinto (-0,99 Prozent auf 51,82 GBP), Glencore (-0,59 Prozent auf 4,52 GBP), AstraZeneca (-0,59 Prozent auf 123,98 GBP), Hermès (Hermes International) (-0,55 Prozent auf 2 163,00 EUR) und HSBC (-0,39 Prozent auf 6,83 GBP).

Welche STOXX 50-Aktien den größten Börsenwert aufweisen

Die BP-Aktie weist derzeit das höchste Handelsvolumen im STOXX 50 auf. 667 015 Aktien wurden zuletzt an der Heimatbörse gehandelt. Mit 584,508 Mrd. Euro weist die Novo Nordisk-Aktie im STOXX 50 derzeit die größte Marktkapitalisierung auf.

STOXX 50-Fundamentaldaten im Blick

Im STOXX 50 präsentiert die Mercedes-Benz Group (ex Daimler)-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung mit 5,49 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Die HSBC-Aktie verzeichnet 2024 laut FactSet-Schätzung mit 9,60 Prozent die höchste erwartete Dividendenrendite im Vergleich zu anderen Aktien im Index auf.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: nito / Shutterstock.com

Analysen zu Deutsche Telekom AGmehr Analysen

08.07.24 Deutsche Telekom Buy UBS AG
03.07.24 Deutsche Telekom Overweight JP Morgan Chase & Co.
20.06.24 Deutsche Telekom Kaufen DZ BANK
13.06.24 Deutsche Telekom Buy UBS AG
13.06.24 Deutsche Telekom Overweight JP Morgan Chase & Co.
Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

AstraZeneca PLC 145,20 0,80% AstraZeneca PLC
BAT PLC (British American Tobacco) 29,83 0,34% BAT PLC (British American Tobacco)
BP plc (British Petrol) 5,45 1,17% BP plc (British Petrol)
Deutsche Telekom AG 23,86 0,72% Deutsche Telekom AG
Glencore plc 5,66 -0,07% Glencore plc
GSK PLC Registered Shs 18,12 1,06% GSK PLC Registered Shs
Hermès (Hermes International) 2 147,00 1,42% Hermès (Hermes International)
HSBC Holdings plc 8,03 0,55% HSBC Holdings plc
Mercedes-Benz Group (ex Daimler) 64,43 1,05% Mercedes-Benz Group (ex Daimler)
National Grid plc 11,30 -1,74% National Grid plc
Novo Nordisk 130,04 1,20% Novo Nordisk
Rio Tinto plc 62,47 -0,40% Rio Tinto plc
UniCredit S.p.A. 36,87 0,71% UniCredit S.p.A.

Indizes in diesem Artikel

STOXX 50 4 545,23 0,36%
pagehit