Weltgrößte Bitcoin-Börse 02.08.2020 17:14:00

Durch strategische Partnerschaft: Kryptobörse Binance kommt nach Europa

Durch strategische Partnerschaft: Kryptobörse Binance kommt nach Europa

• Binance-Handel kommt nach Europa
• Bitcoin-Börse tut sich mit Münchener Finanzinstitut zusammen

Es sind erfreuliche Nachrichten für Fans von Bitcoin und Co, die die Krypto-Börse Binance vor Kurzem in einer Pressemitteilung veröffentlichte. Dank einer strategischen Partnerschaft wird die derzeit größte Handelsplattform für Cyberdevisen ihre Dienste nun auch in Deutschland und Europa anbieten können. Um dies zu ermöglichen, hat sich Binance mit dem Münchener Finanzinstitut CM-Equity AG zusammengetan. Da es sich bei CM-Equity um ein zu 100 Prozent lizenziertes und von der BaFin beaufsichtigtes Geldhaus handelt, kommen interessierte Krypto-Anleger nun in den Genuss eines einfachen Einstiegs auf den Markt rund um Kryptowähurngen wie Bitcoin und Ethereum.

Binance verspricht sich Expansion seiner Dienste

Wie Binance-CEO Changpeng Zhao in der Pressemitteilung verlautet, biete die Partnerschaft diverse Vorteile: "Dank der Partnerschaft mit CM-Equity, werden wir unsere Dienstleistungen im europäischen Raum ausbauen und vermarkten können. Es ist uns sehr wichtig als reguliertes Unternehmen in Deutschland und Europa auftreten zu können. Wir freuen uns auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit mit CM-Equity."

Eine fehlende Regulierung von Kryptowährungen wird von Skeptikern immer wieder als Stolperstein für eine massentaugliche Adaption dieser genannt und sorgt auch bei institutionellen Anlegern vorerst noch für größere Zurückhaltung. Die Zusammenarbeit mit einem regulierten und lizenzierten Finanzinstitut könnte sich demnach positiv auf den Fortschritt beim Handel mit digitalen Währungen auswirken.

CM-Equity will von Binance-Dienstleistungen profitieren

Und auch für CM-Equity zeigt man sich über die Übereinkunft erfreut: "Binance bietet Nutzern ein professionelles Handelserlebnis auf Topniveau und wir freuen uns sehr mit der führenden Kryptohandelsplattform eine strategische Partnerschaft einzugehen," wird Michael Kott, CM-Equity CEO, in der Mitteilung zitiert. "Unsere voll-regulierte Digital Asset Plattform wird von der Liquidität des Marktführers und den reibungslosen Dienstleistungen der Binance Plattform profitieren."

Über weitere Informationen zur strategischen Partnerschaft wollen Binance und CM-Equity in Kürze informieren.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:

» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

Bildquelle: Igor Batrakov / Shutterstock.com,Dorottya Mathe / Shutterstock.com,GettyImages,Alexander Kirch / Shutterstock.com

Devisenkurse

Name Kurs +/- %
Dollarkurs
1,1788
-0,0092
-0,77
Japanischer Yen
124,87
-0,4700
-0,38
Britische Pfund
0,9032
-0,0007
-0,07
Schweizer Franken
1,0757
-0,0046
-0,43
Hongkong-Dollar
9,136
-0,0697
-0,76
pagehit