Solide Altcoins 20.06.2020 23:15:00

Krypto-Experte bullish gegenüber Bitcoin & Co. - Große Kursgewinne erwartet

Krypto-Experte bullish gegenüber Bitcoin & Co. - Große Kursgewinne erwartet

• Krypto-Analyst erwartet neuen Bullenmarkt
• Keine Manie wie 2017
• Ausgewählte Kryptowährungen dürften extrem zulegen

Einige Krypto-Fans haben den Bitcoin als sicheren Hafen für Krisenzeiten und damit als Alternative zu Gold angepriesen. Doch vom Corona-Crash blieb auch die weltweit beliebteste Digitalwährung nicht verschont und verlor mehr als die Hälfte ihres Werts. Nachdem diese Verluste inzwischen wieder fast vollständig aufgeholt sind, gibt sich Simon Dedic auf Twitter äußerst optimistisch zur weiteren Entwicklung des Bitcoin.

Nicht alle werden profitieren

Dedic ist der Mitgründer von Blockfyre, einem Unternehmen das auf die Analyse von Cyberwährungen spezialisiert ist. Wie der bekennende Krypto-Enthusiast jüngst in einem Tweet erklärte, geht er davon aus, dass nun ein neuer Bullenmarkt bevorsteht.

Jedoch stellt Simon Dedic auch klar, dass die Situation eine ganz andere sei als 2017, als eine regelrechte Krypto-Manie herrschte. Angetrieben durch einen Medien-Hype, einen Boom bei ICOs (Initial Coin Offerings) und einen FOMO-Effekt (=Angst der Investoren, eine gute Gelegenheit zu passen) war der Bitcoin Ende Dezember 2017 auf ein Allzeithoch von rund 20.000 Dollar geklettert. Damals hätte man wirklich jede Kryptowährung kaufen können und es wäre ein gutes Investment gewesen, so Dedic. Dies werde aber nicht nochmal passieren, warnt er.

Optimistisch für solide Altcoints

Zwar ist der Krypto-Analyst weiterhin davon überzeugt, dass der Bullenmarkt zurückkehren wird, jedoch würden dann nicht der gesamte Kryptomarkt, sondern nur einige ausgewählte, solide Altcoins kräftig zulegen, heißt es in seinem Tweet.

So prognostiziert er beispielsweise, dass der Bitcoin bis auf 150.000 Dollar steigen werde. Das wäre ein Plus von rund 1.479 Prozent gegenüber dem aktuellen Wert von 9.500,50 Dollar (Stand: 17.06.2020).

Bei einigen anderen Internetwährungen rechnet er sogar mit noch stärkeren Zuwächsen: So sieht er Ethereum auf 9.000 Dollar (+3.735 Prozent), Chainlink auf 200 Dollar (+4.801 Prozent) und VeChain sogar auf 1 Dollar (+11.060 Prozent) klettern.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:

» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

Bildquelle: Bad Man Production / Shutterstock.com

Devisenkurse

Name Kurs +/- %
Dollarkurs
1,1274
0,0022
0,20
Japanischer Yen
121,17
0,2500
0,21
Britische Pfund
0,9018
0,0000
0,00
Schweizer Franken
1,0659
0,0017
0,16
Hongkong-Dollar
8,7369
0,0166
0,19
pagehit