Index-Performance 29.01.2024 09:28:46

Anleger in Frankfurt halten sich zurück: MDAX fällt zum Start des Montagshandels

Anleger in Frankfurt halten sich zurück: MDAX fällt zum Start des Montagshandels

Am Montag bewegt sich der MDAX um 09:12 Uhr via XETRA 1,06 Prozent leichter bei 25 896,48 Punkten. Der Wert der im MDAX enthaltenen Werte beträgt damit 248,612 Mrd. Euro. Zum Handelsbeginn stand ein Verlust von 0,321 Prozent auf 26 090,43 Punkte an der Kurstafel, nach 26 174,57 Punkten am Vortag.

Im Tagestief notierte der MDAX bei 25 896,48 Einheiten, den höchsten Stand am heutigen Montag markierte der Index hingegen bei 26 093,62 Punkten.

So bewegt sich der MDAX im Jahresverlauf

Vor einem Monat, am 29.12.2023, wurde der MDAX auf 27 137,30 Punkte taxiert. Vor drei Monaten ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Der MDAX verzeichnete am vorherigen Handelstag, dem 27.10.2023, den Wert von 23 772,02 Punkten. Vor einem Jahr ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Am vorherigen Handelstag, dem 27.01.2023, wies der MDAX einen Wert von 29 075,86 Punkten auf.

Seit Jahresbeginn 2024 fiel der Index bereits um 3,51 Prozent zurück. Das MDAX-Jahreshoch liegt derzeit bei 27 272,39 Punkten. Bei 25 075,79 Zählern wurde hingegen das Jahrestief erreicht.

Die Tops und Flops im MDAX

Die Gewinner-Aktien im MDAX sind aktuell HENSOLDT (+ 2,95 Prozent auf 27,22 EUR), Scout24 (+ 1,08 Prozent auf 67,20 EUR), Fresenius Medical Care (FMC) St (+ 0,30 Prozent auf 36,78 EUR), HELLA GmbH (+ 0,25 Prozent auf 81,20 EUR) und HOCHTIEF (+ 0,18 Prozent auf 109,60 EUR). Am anderen Ende der MDAX-Liste stehen derweil Stabilus SE (-5,62 Prozent auf 60,45 EUR), Delivery Hero (-3,79 Prozent auf 22,57 EUR), Ströer SE (-2,71 Prozent auf 53,75 EUR), TAG Immobilien (-2,63 Prozent auf 12,06 EUR) und Aroundtown SA (-2,50 Prozent auf 2,02 EUR) unter Druck.

Die teuersten Konzerne im MDAX

Die Lufthansa-Aktie weist derzeit das höchste Handelsvolumen im MDAX auf. 249 738 Aktien wurden zuletzt via XETRA gehandelt. Im MDAX weist die Talanx-Aktie mit einer Marktkapitalisierung von 16,953 Mrd. Euro den größten Börsenwert auf.

Fundamentaldaten der MDAX-Mitglieder im Fokus

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im MDAX weist 2024 laut FactSet-Schätzung die Lufthansa-Aktie auf. Hier wird ein KGV von 5,32 erwartet. Die RTL-Aktie weist 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich mit 9,94 Prozent die stärkste Dividendenrendite im Vergleich zu ihren Wettbewerbern im Index auf.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: FrankHH / Shutterstock.com