+++ Jetzt mit Kryptowährungen handeln und mehr über Bitcoin erfahren!** +++-w-
Geändert am: 01.07.2020 22:15:23

Dow geht tiefer in den Feierabend -- ATX beendet Handel freundlich -- DAX schließt leichter -- Asiens Märkte letztlich uneinheitlich

AUSTRIA

Der heimische Leitindex stieg am Mittwoch. Der Wiener Handel hatte bis Mittag aufgrund einer technischen Störung pausiert.

Der ATX schloss um 0,33 Prozent fester bei 2.254,13 Zählern.

Die Wiener Börse hatte den Handel am Mittwoch zu Mittag nach einer technischen Störung wieder aufgenommen. Überraschend gute Konjunkturdaten hatten die großen Börsen Europas etwas gestützt. Marktanalyst Jochen Stanzl von CMC Markets sprach von einer Seitwärtsphase, in der sich die Börsen derzeit befänden. Daher sei es schwer abschätzbar, wie es weitergehen werde. Anleger sollten jederzeit auf abrupte Änderungen gefasst bleiben, riet er. Die aktuellen Daten zur Stimmung in der Industrie der Eurozone und auch Großbritanniens fielen für den Monat Juni in einer zweiten Schätzung positiv auf. Die Erholung nach den Corona-Lockdowns setzt sich fort und auch deutlicher als von Experten erwartet.

DEUTSCHLAND

Der deutsche Leitindex musste am Mittwoch letztlich Verluste hinnehmen.

Der DAX stieg mit einem leichten Plus in den Handel ein und musste bis Mittag aufgrund einer technischen Störung des XETRA-Handels pausieren. Im wieder angelaufenen Handel verlor das Börsenbarometer letztlich 0,41 Prozent auf 12.260,57 Punkte.

Der deutsche Aktienmarkt ist mit Verlusten in die zweite Jahreshälfte gestartet. Derzeit sind die Anleger hin- und hergerissen zwischen der Furcht vor den wirtschaftlichen Folgen einer erneuten Corona-Welle und der Hoffnung auf eine fortgesetzte Erholung der Wirtschaft. Nach dem Börsenschluss hierzulande richten sich die Blicke in die USA. Dort wird das Sitzungsprotokoll der US-Notenbank Fed veröffentlicht, das Investoren auf Hinweise zur künftigen Geldpolitik abklopfen werden.

WALL STREET

Während der Dow am Mittwoch nachgab, konnten die Techwerte Gewinne verbuchen.

Der Dow Jones startete um 0,26 Prozent höher bei 25.879,38 Punkten und konnte sein Plus zunächst leicht ausbauen. Im Verlauf fiel er allerdings an seinen Vortagesschluss und bis zum Handelsende in die Verlustzone zurück. Er ging mit minus 0,30 Prozent bei 25.735,45 Zählern in den Feierabend. Der NASDAQ Composite notierte nach einem kaum veränderten Start dagegen klar im Plus. Er schloss mit einem Aufschlag von 0,95 Prozent bei 10.154,63 Zählern.

Neben der Corona-Pandemie, die weiter ein Belastungsfaktor blieb, rückten am Mittwoch frische US-Konjunkturdaten in den Fokus: Die Stimmung in der Industrie hatte sich im Juni deutlich aufgehellt und signalisiert nach dem Einbruch in der Corona-Krise wieder Wachstum. Allerdings sanken die Bauausgaben im Mai überraschend.

Das im späten Handel veröffentlichte Protokoll der letzten US-Notenbanksitzung lieferte zunächst keine großen Impulse.

ASIEN

Zur Wochenmitte fanden die Märkte in Asien keine gemeinsame Richtung.

In Tokio gab der Nikkei im Japan-Handel schlussendlich 0,75 Prozent auf 22.121,73 Punkte ab.

Der Shanghai Composite beendete den Handelstag derweil mit Gewinnen von 1,38 Prozent bei 3.025,98 Zählern. Die Börse in Hongkong blieb am Mittwoch feiertagsbedingt geschlossen. Am Dienstag schloss der Hang Seng mit einer Steigerung von 0,52 Prozent auf 24.427,19 Einheiten.

Nach einem für die meisten Börsen in Asien sehr guten Quartal und der Erholung vom vorangegangenen und coronabedingten Absturz steigen die Handelsplätze der Region am Mittwoch mit unterschiedlichen Tendenzen ins dritte Quartal ein. Händler sprechen von einer wahrnehmbaren Diskrepanz zwischen dem Marktgeschehen und der wirtschaftlichen Erholung. In diesem Zusammenhang verweisen Marktteilnehmer auf Japan: Dort ist die Stimmung in der Wirtschaft infolge der Coronapandemie im Juni auf den niedrigsten Wert seit elf Jahren gefallen, wie aus dem sogenannten Tankan-Bericht der japanischen Notenbank hervorgeht. Volkswirte hatten auf etwas weniger schwache Daten gesetzt.

Redaktion finanzen.at / APA / Dow Jones Newswires / dpa-AFX

JETZT DEVISEN MIT BIS ZU HEBEL 30 HANDELN
Handeln Sie Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren.
80,5% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: wienerborse.at, Ionana Davies / Shutterstock.com, Bule Sky Studio / Shutterstock.com

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Unternehmensdaten

Datum Unternehmen/Event
01.07.20 Arlo Technologies Inc Registered Shs / Hauptversammlung
01.07.20 AURES Technologies SA / Quartalszahlen
01.07.20 BBI Bürgerliches Brauhaus Immobilien AG / Hauptversammlung
01.07.20 Budge Budge Company Ltd / Quartalszahlen
01.07.20 CHIIKISHINBUNSHA CO LTD / Quartalszahlen
01.07.20 Continental Controls Ltd / Quartalszahlen
01.07.20 Covenant Transport Inc. / Hauptversammlung
01.07.20 Dustin Group AB / Quartalszahlen
01.07.20 Eveready Industries (India) Ltd Dematerialised / Quartalszahlen
01.07.20 Hermle AG / Hauptversammlung
01.07.20 Intense Technologies Ltd / Quartalszahlen
01.07.20 JOST Werke AG / Hauptversammlung
01.07.20 PATRIZIA Immobilien AG / Hauptversammlung
01.07.20 Plymouth Industrial REIT Inc / Hauptversammlung
01.07.20 Plymouth Industrial REIT Inc Cum Red Perp Pfd Registered Shs (A) / Hauptversammlung
01.07.20 Qalaa Holdings / Quartalszahlen
01.07.20 Quest Resource Holding Corp / Hauptversammlung
01.07.20 Vita 34 AG / Hauptversammlung
01.07.20 Vita 34 AG / Hauptversammlung
01.07.20 voestalpine AG / Hauptversammlung
01.07.20 Ypsomed AG / Hauptversammlung
01.07.20 Zapf Creation AG / Hauptversammlung
01.07.20 Zapf Creation AG / Hauptversammlung
01.07.20 Comet Industries Ltd. / Quartalszahlen
01.07.20 Reservoir Capital Corp / Quartalszahlen
01.07.20 SIR Royalty Income Fund Trust Units / Quartalszahlen
01.07.20 Primo Nutraceuticals Inc Registered Shs / Quartalszahlen
01.07.20 Enteq Upstream PLC / Quartalszahlen
01.07.20 Eurasia Mining PLCShs / Quartalszahlen
01.07.20 HML Holdings PLC / Quartalszahlen
01.07.20 James Latham PLC 8 % Cum.Pref.Shs / Quartalszahlen
01.07.20 James Latham PLCShs / Quartalszahlen
01.07.20 MS International PLC / Quartalszahlen
01.07.20 Nostra Terra Oil and Gas Company PLC / Quartalszahlen
01.07.20 Simian Global PLC Registered Shs / Quartalszahlen
01.07.20 ValiRx PLC Registered Shs / Quartalszahlen
01.07.20 Zanaga Iron Ore Company Ltd / Quartalszahlen
01.07.20 Long4Life Limited Registered Shs / Hauptversammlung
01.07.20 Bellevue Gold Ltd Registered Shs / Hauptversammlung
01.07.20 National Real Estate Co / Hauptversammlung
01.07.20 voestalpine AG / Hauptversammlung
01.07.20 voestalpine AG Unsponsored American Deposit Receipt Repr 1-5 Sh / Hauptversammlung
01.07.20 Zapf Creation AG / Hauptversammlung
01.07.20 Electro Power Systems S.A. / Hauptversammlung
01.07.20 Cortina Holdings Ltd / Quartalszahlen
01.07.20 Constellation Brands Inc (A) / Pressekonferenz
01.07.20 Polnord S.A. / Hauptversammlung
01.07.20 Stadio Holdings Limited Registered Shs / Hauptversammlung
01.07.20 Capri Holdings (ex Michael Kors) / Quartalszahlen
01.07.20 Macy's Inc / Quartalszahlen
01.07.20 General Mills Inc. / Quartalszahlen
01.07.20 KalVista Pharmaceuticals Inc / Quartalszahlen
01.07.20 EuroSports Global Ltd / Quartalszahlen
01.07.20 Constellation Brands Inc (A) / Quartalszahlen
01.07.20 Constellation Brands Inc. (Class B) / Quartalszahlen
01.07.20 Ctac NVShs / Hauptversammlung
01.07.20 Schnitzer Steel Industries Inc. / Quartalszahlen
01.07.20 SMG Indium Resources Ltd / Quartalszahlen
01.07.20 Unifirst CorpShs / Quartalszahlen
01.07.20 Unifirst CorpShs / Pressekonferenz
01.07.20 Medical Marijuana Inc. / Quartalszahlen
01.07.20 Exactus Inc Registered Shs / Quartalszahlen
01.07.20 Jason Marine Group Ltd / Quartalszahlen
01.07.20 PlayAGS Inc Registered Shs / Hauptversammlung
01.07.20 Albion Venture Capital Trust PLC / Quartalszahlen
01.07.20 General Mills Inc. / Pressekonferenz
01.07.20 Grupo Aerop. del Pacifico S.A.B. (Reg. Shares) / Hauptversammlung
01.07.20 Grupo Aeroportuario del Pacifico SAB de CVShs American Deposit Shares Repr 10 Shs Series -B- / Hauptversammlung
01.07.20 Yelp Inc Cert Deposito Arg Repr 1-2 Sh / Hauptversammlung
01.07.20 Yelp Inc. / Hauptversammlung
01.07.20 Steelcase Inc. / Pressekonferenz
01.07.20 Culp Inc. / Quartalszahlen
01.07.20 National Beverage CorpShs / Quartalszahlen
01.07.20 Driven Deliveries Inc Registered Shs / Quartalszahlen
01.07.20 Capri Holdings (ex Michael Kors) / Pressekonferenz
01.07.20 Schnitzer Steel Industries Inc. / Pressekonferenz

Wirtschaftsdaten

Datum Unternehmen
n/a

Indizes in diesem Artikel

DAX 12 646,98
2,71%
TecDAX 3 056,43
1,71%
Dow Jones 26 665,18
0,90%
NASDAQ Comp. 10 902,00
1,46%
NIKKEI 225 22 195,38
2,24%
Hang Seng 24 458,13
-0,56%
ATX 2 155,10
1,49%
Shanghai Composite 3 310,01
0,71%
pagehit