Index-Performance im Fokus 02.02.2024 16:01:44

Börse New York in Grün: Zum Start Pluszeichen im S&P 500

Börse New York in Grün: Zum Start Pluszeichen im S&P 500

Am Freitag springt der S&P 500 um 15:59 Uhr via NYSE um 0,30 Prozent auf 4 921,08 Punkte an. Die S&P 500-Mitglieder kommen damit auf einen Börsenwert von 40,753 Bio. Euro. In den Handel ging der S&P 500 0,132 Prozent stärker bei 4 912,65 Punkten, nach 4 906,19 Punkten am Vortag.

Das Tageshoch des S&P 500 betrug 4 925,11 Punkte, das Tagestief hingegen 4 907,99 Zähler.

S&P 500-Entwicklung seit Beginn des Jahres

Seit Wochenbeginn stieg der S&P 500 bereits um 0,575 Prozent. Der S&P 500 lag noch vor einem Monat, am 02.01.2024, bei 4 742,83 Punkten. Vor drei Monaten, am 02.11.2023, wurde der S&P 500 auf 4 317,78 Punkte taxiert. Der S&P 500 wies vor einem Jahr, am 02.02.2023, einen Wert von 4 179,76 Punkten auf.

Seit Beginn des Jahres 2024 ging es für den Index bereits um 3,76 Prozent aufwärts. Der S&P 500 markierte in diesem Jahr seinen höchsten Wert bei 4 931,09 Punkten. Bei 4 682,11 Punkten liegt hingegen das Jahrestief.

Das sind die Aufsteiger und Absteiger im S&P 500

Die stärksten Einzelwerte im S&P 500 sind aktuell Meta Platforms (ex Facebook) (+ 19,98 Prozent auf 473,65 USD), Amazon (+ 6,84 Prozent auf 170,17 USD), Clorox (+ 5,71 Prozent auf 156,50 USD), The Cigna Group Registered (+ 4,52 Prozent auf 321,20 USD) und Arista Networks (+ 4,45 Prozent auf 274,67 USD). Die schwächsten S&P 500-Aktien sind derweil First Republic Bank (-17,14 Prozent auf 0,06 USD), Charter A (-13,26 Prozent auf 331,64 USD), NortonLifeLock (-12,17 Prozent auf 21,01 USD), DXC Technology (-5,13 Prozent auf 20,54 USD) und Boston Properties (-4,99 Prozent auf 62,03 USD).

S&P 500-Aktien mit dem größten Börsenwert

Im S&P 500 sticht die Amazon-Aktie derzeit mit dem größten Handelsvolumen heraus. Zuletzt wurden via NYSE 6 941 969 Aktien gehandelt. Im S&P 500 macht die Microsoft-Aktie die größte Marktkapitalisierung aus. 2,715 Bio. Euro beträgt der Börsenwert der Aktie.

Fundamentaldaten der S&P 500-Titel im Blick

2024 präsentiert die SVB Financial Group-Aktie laut FactSet-Schätzung mit 0,01 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im S&P 500. Mit 171,43 Prozent ist die höchste Dividendenrendite 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich bei der First Republic Bank-Aktie zu erwarten.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: ilolab / Shutterstock.com