Bessere Margen 10.11.2022 17:51:00

Continental-Aktie steigt: Continental freut sich über Gewinnzunahme - Analystenerwartungen übertroffen

Continental-Aktie steigt: Continental freut sich über Gewinnzunahme - Analystenerwartungen übertroffen

Den Ausblick für das Gesamtjahr für Umsatz und operative Marge bekräftigte der im DAX notierte Konzern Continental aus Hannover. Belastend wirkten im abgelaufenen Quartal aber einmal mehr Sondereffekte: Wegen Wertminderungen im Autozuliefergeschäft fiel unter dem Strich auf Konzernebene ein Millionenverlust an.

In den drei Monaten per Ende September stieg der Umsatz den weiteren Angaben zufolge um 29 Prozent auf 10,4 Milliarden Euro. Operativ (EBIT) kletterte der bereinigte Gewinn um knapp die Hälfte auf 605 Millionen Euro. Die entsprechende Marge lag mit 5,8 Prozent über dem Vorjahr von 5,2 Prozent. Analysten hatten nur eine stabile Rendite erwartet.

Unter dem Strich fuhr der Konzern allerdings einen Verlust von 211 Millionen nach einem Gewinn von 309 Millionen Euro im Vorjahr ein. Je Aktie lag der Fehlbetrag bei 1,05 Euro nach einem Gewinn von 1,55 Euro im Vorjahr. "Infolge des gestiegenen Zinsniveaus und weiterer bewertungsrelevanter Effekte ergab sich im Unternehmensbereich Automotive eine Wertminderung des Goodwill in Höhe von 498 Millionen Euro", begründete Conti den Verlust.

Der Konzern rechnet 2022 weiterhin mit einem Konzernumsatz von rund 38,3 Milliarden bis 40,1 Milliarden Euro. Die bereinigte EBIT-Marge soll zwischen 4,7 bis 5,7 Prozent liegen. Vergangenes Jahr hatte Conti einen Umsatz von 33,77 Milliarden Euro erzielt, die bereinigte Marge lag bei 5,6 Prozent.

Die Papiere von Continental gewannen im XETRA-Handel zuletzt 7,60 Prozent auf 59,76 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 30 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren.
79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: 360b / Shutterstock.com,Continental,Nils Versemann / Shutterstock.com