S&P 500-Performance im Fokus 08.11.2023 22:32:17

Gewinne in New York: S&P 500 liegt zum Handelsende im Plus

Gewinne in New York: S&P 500 liegt zum Handelsende im Plus

Am Mittwoch schloss der S&P 500 den Handel nahezu unverändert (plus 0,10 Prozent) bei 4 382,78 Punkten ab. Damit kommen die im Index enthaltenen Werte auf eine Marktkapitalisierung von 37,484 Bio. Euro. Zum Handelsbeginn stand ein Zuschlag von 0,182 Prozent auf 4 386,35 Punkte an der Kurstafel, nach 4 378,38 Punkten am Vortag.

Im Tagesstief notierte das Börsenbarometer bei 4 359,76 Einheiten, den höchsten Stand am heutigen Mittwoch markierte der Index hingegen bei 4 391,20 Punkten.

S&P 500-Entwicklung auf Jahressicht

Seit Wochenbeginn ging es für den S&P 500 bereits um 0,424 Prozent nach oben. Vor einem Monat ruhte der NYSE-Handel wochenendbedingt. Der S&P 500 stand am vorherigen Handelstag, dem 06.10.2023, bei 4 308,50 Punkten. Noch vor drei Monaten, am 08.08.2023, verzeichnete der S&P 500 einen Wert von 4 499,38 Punkten. Der S&P 500 stand noch vor einem Jahr, am 08.11.2022, bei 3 828,11 Punkten.

Der Index kletterte seit Anfang des Jahres 2023 bereits um 14,61 Prozent aufwärts. In diesem Jahr steht das Jahreshoch des S&P 500 bereits bei 4 607,07 Punkten. Das Jahrestief steht hingegen bei 3 794,33 Zählern.

Top- und Flop-Aktien im S&P 500

Unter den Top-Aktien im S&P 500 befinden sich aktuell First Republic Bank (+ 166,67 Prozent auf 0,04 USD), SVB Financial Group (+ 66,67 Prozent auf 0,02 USD), Extra Space Storage (+ 10,57 Prozent auf 118,53 USD), DaVita HealthCare Partners (+ 5,89 Prozent auf 84,81 USD) und Take Two (+ 5,21 Prozent auf 143,47 USD). Am anderen Ende der S&P 500-Liste stehen hingegen Paramount Global (-7,94 Prozent auf 11,82 USD), Biogen (-5,67 Prozent auf 231,69 USD), STERIS (-5,46 Prozent auf 206,32 USD), Newmont Mining (-5,13 Prozent auf 34,78 USD) und Hanesbrands (-4,31 Prozent auf 4,22 USD) unter Druck.

Die teuersten Unternehmen im S&P 500

Im S&P 500 sticht die Intel-Aktie derzeit mit dem größten Handelsvolumen heraus. 13 394 502 Aktien wurden zuletzt via NYSE gehandelt. Die Apple-Aktie kommt derzeit auf eine Marktkapitalisierung von 2,622 Bio. Euro. Damit macht die Aktie im S&P 500 den höchsten Börsenwert aus.

KGV und Dividende der S&P 500-Werte

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im S&P 500 präsentiert 2023 laut FactSet-Schätzung die SVB Financial Group-Aktie. Hier wird ein KGV von 0,00 erwartet. Die Hanesbrands-Aktie bietet 2026 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich mit 14,71 Prozent die stärkste Dividendenrendite im Vergleich zu ihren Wettbewerbern im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 30 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: ilolab / Shutterstock.com