Kursentwicklung 04.04.2024 16:01:53

Gewinne in New York: S&P 500 zum Start des Donnerstagshandels fester

Gewinne in New York: S&P 500 zum Start des Donnerstagshandels fester

Um 15:59 Uhr legt der S&P 500 im NYSE-Handel um 0,66 Prozent auf 5 245,84 Punkte zu. Damit sind die im S&P 500 enthaltenen Werte 43,847 Bio. Euro wert. Zuvor eröffnete der Index bei 5 251,76 Zählern und damit 0,773 Prozent über seinem Schlusskurs vom Vortag (5 211,49 Punkte).

Das Börsenbarometer erreichte sein heutiges Tagestief bei 5 244,05 Einheiten, während der Index den höchsten Stand bei 5 254,95 Punkten verzeichnete.

S&P 500-Entwicklung seit Beginn Jahr

Seit Wochenbeginn fiel der S&P 500 bereits um 0,231 Prozent zurück. Noch vor einem Monat, am 04.03.2024, notierte der S&P 500 bei 5 130,95 Punkten. Noch vor drei Monaten, am 04.01.2024, erreichte der S&P 500 einen Stand von 4 688,68 Punkten. Der S&P 500 erreichte vor einem Jahr, am 04.04.2023, den Wert von 4 100,60 Punkten.

Der Index gewann seit Jahresbeginn 2024 bereits um 10,61 Prozent. Im Jahreshoch erreichte der S&P 500 bislang 5 264,85 Punkte. Das Jahrestief liegt hingegen bei 4 682,11 Zählern.

Die stärksten und schwächsten Einzelwerte im S&P 500

Unter den stärksten Einzelwerten im S&P 500 befinden sich aktuell First Republic Bank (+ 5,71 Prozent auf 0,04 USD), ConAgra Foods (+ 4,89 Prozent auf 30,48 USD), Enphase Energy (+ 3,90 Prozent auf 123,23 USD), Alaska Air Group (+ 3,72 Prozent auf 43,44 USD) und Zebra Technologies (+ 3,51 Prozent auf 303,04 USD). Die Verlierer im S&P 500 sind hingegen Lamb Weston (-15,44 Prozent auf 85,51 USD), Paramount Global (-9,91 Prozent auf 12,18 USD), Gap (-1,58 Prozent auf 25,47 USD), Salesforce (-1,46 Prozent auf 300,29 USD) und Dominos Pizza (-1,37 Prozent auf 498,92 USD).

S&P 500-Aktien mit dem Top-Börsenwert

Im S&P 500 ist die Paramount Global-Aktie derzeit die meistgehandelte Aktie. 2 682 882 Aktien wurden zuletzt an der Heimatbörse gehandelt. Im S&P 500 hat die Microsoft-Aktie mit ihrer Marktkapitalisierung von 2,889 Bio. Euro den größten Anteil.

Fundamentalkennzahlen der S&P 500-Mitglieder im Blick

Im S&P 500 weist die SVB Financial Group-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung mit 0,00 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) auf. First Republic Bank lockt Anleger 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich mit der höchsten Dividendenrendite im Index in Höhe von 342,86 Prozent.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: ilolab / Shutterstock.com