Umschichtungen 23.09.2019 07:30:43

Index-Monitor: Deutsche Börse nun im EuroStoxx

Index-Monitor: Deutsche Börse nun im EuroStoxx

Dort ersetzen die Aktien des deutschen Marktbetreibers die Papiere des französischen Immobilienkonzerns Unibail-Rodamco-Westfield.

In den Stoxx Europe 50, den währungsgemischten Index für die 50 größten Unternehmen Europas, sind ab sofort die beiden Energiekonzerne Enel und Iberdrola zu finden sowie der britische Medienkonzern RELX. Sie ersetzen die spanische Telefonica, den Bergbaukonzern und Rohstoffhändler Glencore sowie die spanische Bank BBVA.

Wichtig sind Index-Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes exakt nachbilden (ETF). Dort muss dann entsprechend umgeschichtet und umgewichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann.

/ck/jha/

PARIS/FRANKFURT (dpa-AFX)

Weitere Links:

JETZT DEVISEN MIT BIS ZU HEBEL 30 HANDELN
Handeln Sie Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren.
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: Deutsche Börse AG,Jorg Hackemann / Shutterstock.com,Tobias Arhelger / Shutterstock.com,Gil C / Shutterstock.com

Analysen zu Iberdrola SAmehr Analysen

24.07.20 Iberdrola SA Outperform Bernstein Research
23.07.20 Iberdrola SA buy Goldman Sachs Group Inc.
22.07.20 Iberdrola SA buy Goldman Sachs Group Inc.
22.07.20 Iberdrola SA Sector Perform RBC Capital Markets
17.07.20 Iberdrola SA buy Deutsche Bank AG

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Indizes in diesem Artikel

EURO STOXX 50 3 259,71
0,22%
pagehit