Kursentwicklung im Fokus 24.11.2023 17:59:29

Schwacher Handel: S&P 500 zeigt sich am Mittag schwächer

Schwacher Handel: S&P 500 zeigt sich am Mittag schwächer

Der S&P 500 notiert im NYSE-Handel um 17:59 Uhr um 0,04 Prozent leichter bei 4 554,97 Punkten. Der Börsenwert der im Index enthaltenen Werte beträgt damit 38,379 Bio. Euro. Zuvor eröffnete der Index bei 4 556,24 Zählern und damit 0,008 Prozent unter seinem Schlusskurs vom Vortag (4 556,62 Punkte).

Bei 4 552,80 Einheiten erreichte der S&P 500 sein Tagestief, während er hingegen mit 4 560,31 Punkten den höchsten Stand markierte.

So entwickelt sich der S&P 500 seit Jahresbeginn

Seit Beginn der Woche kletterte der S&P 500 bereits um 0,959 Prozent. Der S&P 500 wies vor einem Monat, am 24.10.2023, einen Wert von 4 247,68 Punkten auf. Der S&P 500 stand noch vor drei Monaten, am 24.08.2023, bei 4 376,31 Punkten. Vor einem Jahr ruhte der NYSE-Handel feiertagsbedingt. Der S&P 500 verzeichnete am vorherigen Handelstag, dem 23.11.2022, den Stand von 4 027,26 Punkten.

Der Index gewann auf Jahressicht 2023 bereits um 19,11 Prozent. Im Jahreshoch erreichte der S&P 500 bislang 4 607,07 Punkte. Bei 3 794,33 Punkten wurde hingegen das Jahrestief erreicht.

Das sind die Aufsteiger und Absteiger im S&P 500

Zu den stärksten Einzelwerten im S&P 500 zählen aktuell SVB Financial Group (+ 100,00 Prozent auf 0,02 USD), CF Industries (+ 2,76 Prozent auf 78,52 USD), WestRock (+ 2,68 Prozent auf 37,90 USD), Albemarle (+ 2,23 Prozent auf 129,41 USD) und Moderna (+ 2,03 Prozent auf 79,76 USD). Zu den schwächsten S&P 500-Aktien zählen hingegen First Republic Bank (-20,00 Prozent auf 0,02 USD), Alphabet A (ex Google) (-1,60 Prozent auf 136,27 USD), Alphabet C (ex Google) (-1,57 Prozent auf 137,83 USD), Meta Platforms (ex Facebook) (-1,16 Prozent auf 337,52 USD) und NVIDIA (-1,16 Prozent auf 481,50 USD).

Welche Aktien im S&P 500 die höchste Marktkapitalisierung aufweisen

Im S&P 500 sticht die Tesla-Aktie derzeit mit dem größten Handelsvolumen heraus. Zuletzt wurden via NYSE 5 184 922 Aktien gehandelt. Nach Marktkapitalisierung gewichtet macht die Aktie von Apple mit 2,727 Bio. Euro im S&P 500 den größten Anteil aus.

Diese Dividenden zahlen die S&P 500-Aktien

Die SVB Financial Group-Aktie präsentiert 2023 laut FactSet-Schätzung mit 0,00 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) unter den S&P 500-Werten. Mit 9,99 Prozent zeichnet sich die Dividendenrendite der Organon Company-Aktie 2023 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich als die stärkste unter den Aktien im Index aus.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 30 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: ilolab / Shutterstock.com