STOXX 50 im Blick 27.02.2024 17:59:20

Zuversicht in Europa: STOXX 50 präsentiert sich schlussendlich fester

Zuversicht in Europa: STOXX 50 präsentiert sich schlussendlich fester

Am Dienstag bewegte sich der STOXX 50 via STOXX schlussendlich 0,25 Prozent höher bei 4 302,25 Punkten. Zuvor eröffnete der Index bei 4 294,50 Zählern und damit 0,065 Prozent über seinem Schlusskurs vom Vortag (4 291,72 Punkte).

Bei 4 281,35 Einheiten erreichte der STOXX 50 sein Tagestief, während er hingegen mit 4 303,50 Punkten den höchsten Stand markierte.

STOXX 50 seit Jahresbeginn

Vor einem Monat ruhte der STOXX-Handel wochenendbedingt. Der STOXX 50 wies am vorherigen Handelstag, dem 26.01.2024, einen Stand von 4 193,32 Punkten auf. Noch vor drei Monaten, am 27.11.2023, erreichte der STOXX 50 einen Wert von 3 961,80 Punkten. Noch vor einem Jahr, am 27.02.2023, bewegte sich der STOXX 50 bei 3 918,35 Punkten.

Der Index kletterte seit Jahresbeginn 2024 bereits um 5,14 Prozent aufwärts. Im Jahreshoch erreichte der STOXX 50 bislang 4 317,04 Punkte. Bei 4 010,21 Punkten wurde hingegen das Jahrestief erreicht.

Gewinner und Verlierer im STOXX 50

Die stärksten Aktien im STOXX 50 sind derzeit BASF (+ 2,43 Prozent auf 47,46 EUR), Bayer (+ 1,92 Prozent auf 29,14 EUR), Roche (+ 1,22 Prozent auf 231,95 CHF), Diageo (+ 1,15 Prozent auf 30,27 GBP) und Mercedes-Benz Group (ex Daimler) (+ 1,12 Prozent auf 72,16 EUR). Am anderen Ende der STOXX 50-Liste stehen hingegen Unilever (-2,01 Prozent auf 39,16 GBP), RELX (-1,43 Prozent auf 34,54 GBP), Novartis (-0,78 Prozent auf 90,65 CHF), Nestlé (-0,65 Prozent auf 93,68 CHF) und Reckitt Benckiser (-0,58 Prozent auf 58,38 GBP) unter Druck.

Die teuersten Konzerne im STOXX 50

Im STOXX 50 ist die BP-Aktie derzeit die meistgehandelte Aktie. 20 758 601 Aktien wurden zuletzt via STOXX gehandelt. Im STOXX 50 weist die Novo Nordisk-Aktie die größte Marktkapitalisierung auf. 507,781 Mrd. Euro beträgt der Börsenwert der Aktie.

STOXX 50-Fundamentaldaten im Fokus

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im STOXX 50 verzeichnet in diesem Jahr laut FactSet-Schätzung die Bayer-Aktie. Hier wird ein KGV von 5,13 erwartet. Die HSBC-Aktie verzeichnet 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich mit 10,39 Prozent die stärkste Dividendenrendite im Vergleich zu ihren Wettbewerbern im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: nito / Shutterstock.com