Expansion in Lateinamerika 06.04.2022 20:47:00

Coinbase expandiert in Lateinamerika: Übernahme einer Mercado Bitcoin-Tochter im Visier

Coinbase expandiert in Lateinamerika: Übernahme einer Mercado Bitcoin-Tochter im Visier

• Coinbase will offenbar 2TM übernehmen
• Mercado Bitcoin größter Krypto-Broker Lateinamerikas
• Weitere Expansion geplant


Die US-Krypto-Plattform Coinbase streckt offenbar die Fühler Richtung Lateinamerika aus. Wie die brasilianische Zeitung Estadão ohne Angabe von Quellen kürzlich berichtete, befinde sich Coinbase in Gesprächen zu einer Übernahme mit dem brasilianischen Krypto-Unternehmen 2TM. Offiziell bestätigt wurden diese Informationen jedoch bisher nicht. Sollte es zu der Fusion kommen, die laut dem Nachrichtenportal schon Ende April 2022 verkündet werden könnte, würde Coinbase ein wichtiger Schritt Richtung Expansion und Dominanz gegenüber dem Rivalen Binance gelingen.

Mercado Bitcoins Nutzerzahlen und Handelsvolumen wachsen

Laut der eigenen Unternehmenswebseite ist 2TM ein "integriertes Ökosystem von Finanztechnologieunternehmen, das geschaffen wurde, um die Zukunft der neuen digitalen Wirtschaft zu transformieren". Das wahrscheinlich bekannteste Fintech, welches zu 2TM gehört, dürfte der lateinamerikanische Krypto-Broker Mercado Bitcoin sein. Wie Mercado Bitcoin gegenüber Coindesk verlautete, habe der Handelsplatz für Cyberdevisen im letzten Jahr 1,1 Millionen neue Kunden gewinnen können, womit die Gesamtzahl auf 3,2 Millionen Nutzer angestiegen sei. Das Handelsvolumen habe 2021 7,1 Milliarden US-Dollar betragen.

Neben Mercado Bitcoin gehören jedoch noch die Fintechs Meubank, MezaPro, CryptoHub, Bitrust, Clearbook, MBDA digital assets, Blockchain academy sowie ParMais zu 2TM. Wie CoinDesk außerdem berichtet, sei es 2TM im Juni 2021 in einer durch Softbank durchgeführten Series-B-Finanzierungsrunde gelungen, 200 Millionen US-Dollar einzunehmen, was dem Startup eine Bewertung von 2,1 Milliarden US-Dollar eingebracht habe. Im November seien dann nochmal 50,3 Millionen US-Dollar in einer weiteren Runde hinzugewonnen worden.

Wichtiger Kryptomarkt Lateinamerika

Mit der Übernahme würde sich Coinbase auf einem immer wichtiger werdenden, florierenden Markt positionieren, den auch Konkurrent Binance verstärkt ins Visier nimmt. Und auch 2TM würde laut Bloomberg durch die Fusion eine schnellere Expansion in weitere Lateinamerikanische Länder wie Chile, Kolumbien, Mexiko und Argentinien gelingen.

Wie Binance-CEO Changpeng Zhao während eines Events in Rio de Janeiro Mitte März ankündigte, sei sein Unternehmen auf der Suche nach Übernahmemöglichkeiten in Brasilien, wo der Kryptomarkt bis auf 120 Milliarden Real (rund 25,3 Milliarden US-Dollar) steigen soll. Erst kurz davor hatte Binance eine Absichtserklärung unterzeichnet, um den brasilianischen Broker Sim;paul Investimentos zu übernehmen.

Laut dem brasilianischen Nachrichtenportal soll 2TM jedoch nicht das einzige Übernahmeziel von Coinbase bleiben, so habe das US-Krypto-Unternehmen auch seine Fühler nach der mexikanischen Kryptobörse Bitso ausgestreckt, wobei jedoch kein Deal zustande kam.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:

» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

Bildquelle: Primakov / Shutterstock.com,Burdun Iliya / Shutterstock.com

Devisenkurse

Name Kurs +/- %
Dollarkurs
1,0557
0,0034
0,32
Japanischer Yen
142,62
0,6235
0,44
Britische Pfund
0,8609
0,0026
0,30
Schweizer Franken
1,0116
-0,0001
-0,01
Hongkong-Dollar
8,2822
0,0220
0,27
pagehit