Nach Bitcoin-Rekord 30.03.2024 22:48:00

Krypto-Rally: VanEck und ARK Invest sehen weiteres Potential beim Bitcoin

Krypto-Rally: VanEck und ARK Invest sehen weiteres Potential beim Bitcoin

• Bitcoin nach monatelanger Rally auf Allzeithoch
• VanEck: BTC steigt mittelfristig auf 350.000 US-Dollar
• ARK Invest: BTC klettert langfristig auf über 1,3 Millionen US-Dollar

Seit Monaten eilt der Bitcoin von einem Rekord zum nächsten. Auf dem letzten Höhepunkt dieser beeindruckenden Rally erreichte der Kurs laut "CoinMarketCap" Mitte März mit rund 73.750 US-Dollar ein neues Allzeithoch, bevor er wieder etwas zurückfiel. Dabei waren es mehrere Faktoren, die dem Bitcoin Rückenwind verliehen haben.

Was den Bitcoin antreibt

Zunächst einmal wäre da die Zulassung von Bitcoin-Spot-ETFs in den USA. Dies ermöglicht es Anlegern seit Januar, mittels spezieller Indexfonds indirekt in Bitcoin zu investieren. Dies generiert derzeit eine hohe Nachfrage.

Ein weiterer Kurstreiber ist das im April anstehende Halving-Event. Dazu muss man wissen, dass Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakomoto zur Verhinderung einer übermäßigen Inflation bei der Programmierung der digitalen Währung festgelegt hat, dass sich die Menge der an die sogenannten Miner ausgeschütteten Coins in gewissen Abständen halbiert. Da also die Belohnung für das Bereitstellen von Rechenleistung immer wieder reduziert wird, nimmt das Angebot an Bitcoins immer langsamer zu. Historisch betrachtet stieg der Bitcoin-Kurs nach einem solchen Halving stets.

Neben diesen beiden Faktoren haben die Analysten von JPMorgan laut "Business Insider" noch einen weiteren Grund für den jüngsten Anstieg der Cyberdevise ausgemacht - die massiven Bitcoin-Käufe von MicroStrategy. Laut JPMorgan hat das Unternehmen seit Jahresbeginn Bitcoin im Wert von rund einer Milliarde US-Dollar gekauft, wobei ähnliche Käufe auch im vierten Quartal 2023 getätigt wurden.

VanEck bleibt sehr optimistisch

Die künftige Entwicklung des Bitcoin zu schätzen ist überaus schwierig, weil die Kryptowährung keinen inneren Wert besitzt. Dennoch versuchen sich einige Finanzunternehmen daran und überschlagen sich dabei teils mit sagenhaft anmutenden Prognosen.

Das Asset Management-Unternehmen VanEck, das im Januar zu den Glücklichen zählte, die von der US-Börsenaufsicht SEC die Genehmigung für einen Bitcoin-Spot-Börsengehandelten Fonds erhalten haben, hat für den Bitcoin laut "Yahoo Finance" eine mittelfristige Zielmarke von 350.000 US-Dollar gesetzt. "Wir befinden uns in unbekanntem Terrain", erklärte demnach Matthew Sigel, Leiter der Digital-Asset-Forschung bei VanEck, gegenüber Yahoo Finance per E-Mail.

ARK Invest sieht riesiges Potential beim Bitcoin

Sogar noch viel mehr Luft nach oben sieht ARK Invest, das ebenfalls die Genehmigung für einen Bitcoin-ETF erhalten hat. Laut "Yahoo Finance" glaubt der Vermögensverwalter, dass der Bitcoin-Kurs im nächsten Jahrzehnt auf über 1,3 Millionen US-Dollar springen könnte.

Yassine Elmandjra, Direktor für digitale Vermögenswerte bei ARK, begründete diese enorm hohe Prognose mit den vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten des Bitcoin. So könne die Kryptowährung als Wertspeicher unabhängig von Zentralbanken und Regierungen dienen, als Absicherung gegen Inflation und zudem potenziell einen größeren Anteil am globalen Zahlungsverkehr einnehmen.

Elmandjra erläuterte, dass die Nachfrage das entscheidende Element für die Bewertung sei. Diesbezüglich scheint die Situation für den Bitcoin tatsächlich gut zu sein: Einerseits kaufen die neuen Spot-Bitcoin-ETFs beträchtliche Mengen an Coins auf, während andererseits ab dem Halving-Event im April das Angebot an den digitalen Münzen nur noch halb so schnell wachsen wird.

Redaktion finanzen.at

Dieser Text dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt keine Anlageempfehlung dar. Die finanzen.net GmbH schließt jegliche Regressansprüche aus.

Weitere Links:

Kaufen Sie Kryptowährungen bequem, sicher und schnell – mit Bitpanda.
Werbung
Marktführer und offizieller Krypto-Partner des FC Bayern München mit einer Auswahl an 390+ Kryptos und mehr als 2.800 digitalen Assets. Investieren Sie jetzt – ganz ohne Ein- und Auszahlungsgebühren.

Bildquelle: 3Dsculptor / Shutterstock.com,REDPIXEL.PL / Shutterstock.com,Jaruwan Jaiyangyuen / Shutterstock.com

Devisenkurse

Name Kurs +/- %
Dollarkurs
1,0697
-0,0006
-0,05
Japanischer Yen
166,07
0,4300
0,26
Britische Pfund
0,8584
-0,0013
-0,15
Schweizer Franken
0,9787
0,0029
0,30
Hongkong-Dollar
8,3772
-0,0080
-0,10
pagehit