30.03.2023 08:41:59

DAX vor Inflationsdaten fester. SMA Solar springt nach oben.

Kolumne

Am Aktienmarkt haben die Bullen das Zepter aktuell im Griff und schoben den DAX® im frühen Handel in den Bereich von 15.480 Punkte. Im Tagesverlauf werden noch Verbraucherpreise aus Deutschland erwartet. Morgen folgen Inflationszahlen aus weiteren europäischen Ländern und der gesamten Eurozone erwartet. Der kurzfristige Aufwärtstrend könnte also auf den Prüfstand gestellt werden.

Cancom IT erwartet nach einem stagnierenden Umsatz in 2022 ein Umsatzwachstum im einstelligen Bereich im laufenden Geschäftsjahr. Der Nutzfahrzeugzulieferer SAF-Holland zeigt sich für 2023 optimistisch und rechnet mit einem Umsatzplus im zweistelligen Bereich. Die Dividende für 2022 soll auf 60 Cents pro Aktie erhöht werden. Eine höhere Ausschüttung wird es voraussichtlich auch beim Diagnostikspezialisten Stratec geben. SMA Solar hat die Umsatzprognosen für 2023 erhöht. Auf dem Einkaufszettel standen heute im frühen Handel zudem Immobilienaktien wie Aroundtown und Vonovia. In den zurückliegenden Tagen sorgten schwache Geschäftszahlen und Dividendenkürzungen oder gar -streichungen sowie steigende Renditen für Druck auf diesen Sektor. Heute deutet sich eine Entspannung am Anleihemarkt an. Für weitere Inspirationen könnte sich der Blick ins neue kostenlose onemarkets Magazin lohnen. Dort finden Sie unter anderem Markteinschätzungen, Interviews und Beiträge zu Anlagechancen im US-Tech-Sektor und zu dividendenstarken Titeln.

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 15.680/16.390 Punkte

Unterstützungsmarken: 14.980/15.000/15.080/15.190/15.300/15.480 Punkte

Der DAX® setzte in den ersten Handelsstunden den Aufwärtstrend der vergangenen Tage fort und stieß in den Bereich der Widerstandsmarke von 15.480 Punkte vor. Auf diesem Level schalteten die Investoren zunächst einen Gang zurück und warten nun auf die Inflationszahlen aus Deutschland. Möglicherweise liefern sie neue Impulse. Auf der Oberseite hat der Index aus technischer Sicht Luft bis 15.680 Punkte. Zwischen 15.080 und 15.300 Punkten findet der Leitindex hingegen eine breite Unterstützungszone. Ein Stimmungsumschwung deutet sich frühestens unterhalb der 61,8%%-Retracementlinie an.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 23.12.2022 – 30.03.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 31.03.2016 – 30.03.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Bonus Cap-Zertifikate auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Barriere in Pkt. Bonuslevel/Cap in Pkt. Finaler Bewertungstag
DAX® HB53RV 175,02 10.250 18.000 15.09.2023
DAX® HC2ADX 268,24 11.500 29.500 15.12.2023
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 30.03.2023;  10:25 Uhr

Faktor-Optionsscheine Long auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. Finaler Bewertungstag
DAX® HB9WK8 12,44 15 14.309,092532 14.819,927135 Open End
DAX® HC4L2X 4,04 25 14.717,88775 15.024,019815 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 30.03.2023; 10:25 Uhr

Faktor-Optionsscheine Short auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. Finaler Bewertungstag
DAX® HC3612 3,05 -15 16.350,548823 15.838,776645 Open End
DAX® HC4J4X 2,56 -25 15.941,753605 15.635,671936 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 30.03.2023; 10:25 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Bonus Cap-Zertifikaten und Faktor-Optionsscheinen sowie zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

 

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag DAX vor Inflationsdaten fester. SMA Solar springt nach oben. erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Auf dem onemarkets Blog bieten Ihnen HypoVereinsbank onemarkets täglich aktuelle Marktinformationen, charttechnische Einschätzungen, Investmentideen und mehr. Richard Pfadenhauer interessiert sich schon seit über 20 Jahren für das Thema Börse. Dabei war er über 12 Jahre als Wirtschaftsredakteur für den Finanzen Verlag tätig. Nach zwei Jahren als Redakteur bei der Spezialpublikation für Hebelprodukte, Finanzen und Optionsscheine wechselte er zunächst zum Derivatebereich des Magazins €uro am Sonntag und später verantwortete der DVFA-Analyst den Bereich der strukturierten Hebel- und Anlageprodukte beim Anlegermagazin €uro. Seit Oktober 2011 ist er bei der HypoVereinsbank unter anderem für das onemarkets Kundenmagazin und seit März 2013 für den onemarkets Blog verantwortlich.



Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

pagehit