Index im Blick 23.02.2024 20:04:16

Freundlicher Handel: Börsianer lassen S&P 500 am Nachmittag steigen

Freundlicher Handel: Börsianer lassen S&P 500 am Nachmittag steigen

Der S&P 500 klettert im NYSE-Handel um 20:01 Uhr um 0,16 Prozent auf 5 095,24 Punkte. Der Börsenwert der im S&P 500 enthaltenen Werte beträgt damit 41,991 Bio. Euro. Zum Handelsstart stand ein Plus von 0,319 Prozent auf 5 103,25 Punkte an der Kurstafel, nach 5 087,03 Punkten am Vortag.

Der Höchststand des S&P 500 lag heute bei 5 111,06 Einheiten, während der Index seinen niedrigsten Stand bei 5 081,46 Punkten erreichte.

So bewegt sich der S&P 500 im Jahresverlauf

Seit Beginn der Woche kletterte der S&P 500 bereits um 2,12 Prozent. Noch vor einem Monat, am 23.01.2024, lag der S&P 500 bei 4 864,60 Punkten. Vor drei Monaten ruhte der NYSE feiertagsbedingt. Am vorherigen Handelstag, dem 22.11.2023, wurde der S&P 500 auf 4 556,62 Punkte taxiert. Noch vor einem Jahr, am 23.02.2023, wies der S&P 500 einen Wert von 4 012,32 Punkten auf.

Der Index kletterte seit Beginn des Jahres 2024 bereits um 7,43 Prozent aufwärts. In diesem Jahr schaffte es der S&P 500 bereits bis auf ein Jahreshoch bei 5 111,06 Punkten. Bei 4 682,11 Punkten liegt hingegen das Jahrestief.

S&P 500-Tops und -Flops

Unter den stärksten Einzelwerten im S&P 500 befinden sich derzeit Palo Alto Networks (+ 6,03 Prozent auf 283,97 USD), Dominion Energy (+ 4,30 Prozent auf 47,56 USD), Iron Mountain (+ 4,02 Prozent auf 75,00 USD), Henry Schein (+ 3,80 Prozent auf 80,01 USD) und Adobe (+ 3,31 Prozent auf 555,38 USD). Am anderen Ende der S&P 500-Liste stehen derweil SVB Financial Group (-34,55 Prozent auf 0,07 USD), Booking (-9,81 Prozent auf 3 519,21 USD), Paramount Global (-3,97 Prozent auf 11,25 USD), EOG Resources (-3,38 Prozent auf 112,47 USD) und Moderna (-3,36 Prozent auf 96,10 USD) unter Druck.

S&P 500-Aktien mit dem größten Handelsvolumen

Im S&P 500 ist die NVIDIA-Aktie derzeit die meistgehandelte Aktie. 10 760 797 Aktien wurden zuletzt via NYSE gehandelt. Nach Marktkapitalisierung gewichtet macht die Aktie von Microsoft mit 2,759 Bio. Euro im S&P 500 den größten Anteil aus.

Diese Dividenden zahlen die S&P 500-Mitglieder

Die SVB Financial Group-Aktie verzeichnet mit 0,01 2024 laut FactSet-Schätzung das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im S&P 500. Die First Republic Bank-Aktie bietet 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich eine Dividendenrendite von 176,47 Prozent, die höchste im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:

JETZT DEVISEN-CFDS MIT BIS ZU HEBEL 20 HANDELN
Handeln Sie Devisen-CFDs mit kleinen Spreads. Mit nur 100 € können Sie mit der Wirkung von 3.000 Euro Kapital handeln.
82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bildquelle: ilolab / Shutterstock.com