Index-Performance im Fokus 21.06.2024 17:59:42

Minuszeichen in Frankfurt: DAX zum Handelsende in Rot

Minuszeichen in Frankfurt: DAX zum Handelsende in Rot

Zum Handelsschluss tendierte der DAX im XETRA-Handel 0,38 Prozent tiefer bei 18 185,23 Punkten. Damit kommen die im DAX enthaltenen Werte auf eine Marktkapitalisierung von 1,746 Bio. Euro. Zum Handelsbeginn stand ein Gewinn von 0,002 Prozent auf 18 254,57 Punkte an der Kurstafel, nach 18 254,18 Punkten am Vortag.

Im Tageshoch notierte das Börsenbarometer bei 18 257,94 Einheiten, den niedrigsten Stand am heutigen Freitag markierte der Index hingegen bei 18 090,04 Punkten.

So bewegt sich der DAX auf Jahressicht

Auf Wochensicht ging es für den DAX bereits um 0,983 Prozent nach oben. Vor einem Monat, am 21.05.2024, verzeichnete der DAX einen Wert von 18 726,76 Punkten. Der DAX lag noch vor drei Monaten, am 21.03.2024, bei 18 179,25 Punkten. Vor einem Jahr, am 21.06.2023, wurde der DAX mit 16 023,13 Punkten berechnet.

Für den Index ging es seit Anfang des Jahres 2024 bereits um 8,44 Prozent nach oben. Das Jahreshoch des DAX liegt derzeit bei 18 892,92 Punkten. Bei 16 345,02 Zählern wurde hingegen das Jahrestief erreicht.

Die stärksten und schwächsten Einzelwerte im DAX

Die stärksten Aktien im DAX sind aktuell Covestro (+ 1,83 Prozent auf 51,24 EUR), Deutsche Börse (+ 1,10 Prozent auf 192,40 EUR), QIAGEN (+ 0,77 Prozent auf 39,13 EUR), Continental (+ 0,77 Prozent auf 55,28 EUR) und SAP SE (+ 0,76 Prozent auf 181,06 EUR). Unter den schwächsten DAX-Aktien befinden sich hingegen Siemens Energy (-5,18 Prozent auf 23,63 EUR), Infineon (-2,99 Prozent auf 33,94 EUR), Deutsche Bank (-1,91 Prozent auf 14,46 EUR), Commerzbank (-1,61 Prozent auf 14,04 EUR) und Heidelberg Materials (-1,56 Prozent auf 94,50 EUR).

DAX-Aktien mit der Top-Marktkapitalisierung

Aktuell weist die Deutsche Bank-Aktie das größte Handelsvolumen im DAX auf. 21 964 619 Aktien wurden zuletzt via XETRA gehandelt. Die SAP SE-Aktie macht im DAX mit 205,758 Mrd. Euro derzeit die größte Marktkapitalisierung aus.

Fundamentaldaten der DAX-Mitglieder im Blick

2024 hat die Porsche Automobil vz-Aktie laut FactSet-Schätzung mit 2,56 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im DAX inne. Die Volkswagen (VW) vz-Aktie bietet 2024 laut FactSet-Schätzung mit einer Dividendenrendite von 8,59 Prozent voraussichtlich die besten Ergebnisse im Vergleich zu den anderen Aktien im Index.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images,Sebastian Kaulitzki / Shutterstock.com

Analysen zu Deutsche Bank AGmehr Analysen

24.07.24 Deutsche Bank Outperform RBC Capital Markets
24.07.24 Deutsche Bank Buy Goldman Sachs Group Inc.
24.07.24 Deutsche Bank Buy Warburg Research
11.07.24 Deutsche Bank Buy Warburg Research
09.07.24 Deutsche Bank Buy Goldman Sachs Group Inc.
Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

Commerzbank 15,27 -1,55% Commerzbank
Continental AG 56,42 -0,77% Continental AG
Covestro AG 54,64 -0,87% Covestro AG
Deutsche Bank AG 14,31 -8,75% Deutsche Bank AG
Deutsche Börse AG 191,70 2,40% Deutsche Börse AG
Heidelberg Materials 99,66 -2,15% Heidelberg Materials
Infineon AG 32,36 -2,56% Infineon AG
Porsche Automobil Holding SE Vz 41,15 -0,12% Porsche Automobil Holding SE Vz
QIAGEN N.V. 38,53 1,34% QIAGEN N.V.
RWE AG St. 33,03 0,06% RWE AG St.
SAP SE 193,20 -2,24% SAP SE
Siemens Energy AG 25,67 -1,87% Siemens Energy AG
Volkswagen (VW) AG Vz. 104,80 -0,29% Volkswagen (VW) AG Vz.

Indizes in diesem Artikel

DAX 18 387,46 -0,92%
pagehit