DAX-Performance im Blick 12.06.2024 15:59:12

Mittwochshandel in Frankfurt: DAX liegt im Plus

Mittwochshandel in Frankfurt: DAX liegt im Plus

Um 15:41 Uhr bewegt sich der DAX im XETRA-Handel 1,25 Prozent höher bei 18 600,04 Punkten. Die Marktkapitalisierung der im Index enthaltenen Werte beträgt damit 1,792 Bio. Euro. In den Handel ging der DAX 0,008 Prozent leichter bei 18 368,52 Punkten, nach 18 369,94 Punkten am Vortag.

Das Börsenbarometer erreichte sein Tagestief am Mittwoch bei 18 368,52 Einheiten, während der Index den höchsten Stand bei 18 612,07 Punkten verzeichnete.

DAX seit Beginn Jahr

Seit Beginn der Woche ging es für den DAX bereits um 0,268 Prozent aufwärts. Vor einem Monat ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Der DAX lag am vorherigen Handelstag, dem 10.05.2024, bei 18 772,85 Punkten. Vor drei Monaten, am 12.03.2024, verzeichnete der DAX einen Stand von 17 965,11 Punkten. Vor einem Jahr, am 12.06.2023, lag der DAX-Kurs bei 16 097,87 Punkten.

Der Index stieg auf Jahressicht 2024 bereits um 10,92 Prozent zu. Bei 18 892,92 Punkten verzeichnete der DAX bislang ein Jahreshoch. Das Jahrestief wurde hingegen bei 16 345,02 Punkten registriert.

DAX-Aufsteiger und -Absteiger

Die stärksten Aktien im DAX sind aktuell Heidelberg Materials (+ 3,68 Prozent auf 98,64 EUR), SAP SE (+ 2,98 Prozent auf 180,62 EUR), Vonovia SE (ex Deutsche Annington) (+ 2,97 Prozent auf 27,02 EUR), Siemens Energy (+ 2,96 Prozent auf 24,00 EUR) und Siemens (+ 2,90 Prozent auf 177,46 EUR). Am anderen Ende der DAX-Liste stehen derweil Porsche Automobil vz (-6,77 Prozent auf 45,86 EUR), Volkswagen (VW) vz (-1,66 Prozent auf 109,35 EUR), Commerzbank (-1,35 Prozent auf 14,64 EUR), Porsche (-1,33 Prozent auf 72,70 EUR) und BMW (-1,14 Prozent auf 90,08 EUR) unter Druck.

Die meistgehandelten DAX-Aktien

Im DAX weist die Commerzbank-Aktie derzeit das größte Handelsvolumen auf. Zuletzt wurden via XETRA 2 985 268 Aktien gehandelt. Gewichtet nach Marktkapitalisierung macht die Aktie von SAP SE mit 206,389 Mrd. Euro im DAX den größten Anteil aus.

DAX-Fundamentaldaten im Blick

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im DAX präsentiert 2024 laut FactSet-Schätzung die Porsche Automobil vz-Aktie. Hier wird ein KGV von 2,76 erwartet. Unter den Aktien im Index zeigt die Volkswagen (VW) vz-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung mit 8,31 Prozent die attraktivste Dividendenrendite.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: KenDrysdale / Shutterstock.com,PhotoSTS / Shutterstock.com