Christian Scheid-Kolumne 01.12.2019 10:16:12

Neuemission: Protect Multi US-Technologie Aktienanleihe (Erste Group Bank)

Kolumne

Die Börsenbewertung von Apple liegt inzwischen deutlich über einer Billion Dollar. Auch Amazon und Alphabet liegen nicht weit von der magischen Marke entfernt. Doch statt sich auf den Erfolgen auszuruhen, entwickeln sich die Tech-Konzerne stetig weiter. Die Aktien des Tech-Dreigestirns dürfen eigentlich in keinem gut sortierten Depot fehlen. Wer ein Investment erwägt, allerdings kein allzu großes Risiko eingehen möchte, könnte sich als Alternative die Protect Multi US-Technologie Aktienanleihe (ISIN AT0000A2B477 >>>) der Erste Group Bank ansehen. Das Papier sieht einen Kupon von 6,00 Prozent p.a. vor. Es kommt nach einem Jahr zur Rückzahlung zum Nennwert, wenn keine der drei Aktien die Barriere von 60 Prozent verletzt. Dank des großen Risikopuffers ist das Papier, das ab 27. November an den Börsen Stuttgart und Wien gehandelt werden kann, auch für weniger risikofreudige Anleger geeignet.

Christian Scheid, Chefredakteur von Zertifikate Austria, begann sich Mitte der Neunziger Jahre für die internationalen Finanzmärkte zu begeistern. Nach seinem Abschluss zum Diplom-Volkswirt 1999 war er Redakteur und Ressortleiter beim Anlegermagazin "Börse Online". Seit 2006 ist er als Freier Wirtschafts- und Finanzjournalist selbstständig. Hier können Sie sich für den Gratis-Newsletter anmelden: Zertifikate Austria


Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Christian Scheid, Chefredakteur von Zertifikate Austria, begann sich Mitte der Neunziger Jahre für die internationalen Finanzmärkte zu begeistern. Nach seinem Abschluss zum Diplom-Volkswirt 1999 war er Redakteur und Ressortleiter beim Anlegermagazin "Börse Online". Seit 2006 ist er als Freier Wirtschafts- und Finanzjournalist selbstständig. Hier können Sie sich für den Gratis-Newsletter anmelden: Zertifikate Austria


Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Christian Scheid, Chefredakteur von Zertifikate Austria, begann sich Mitte der Neunziger Jahre für die internationalen Finanzmärkte zu begeistern. Nach seinem Abschluss zum Diplom-Volkswirt 1999 war er Redakteur und Ressortleiter beim Anlegermagazin "Börse Online". Seit 2006 ist er als Freier Wirtschafts- und Finanzjournalist selbstständig. Hier können Sie sich für den Gratis-Newsletter anmelden: Zertifikate Austria


Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.


Bildquelle: Zertifikate Austria
pagehit