Jetzt bei Österreichs bestem Online Broker Depot eröffnen!-w-
Geändert am: 13.02.2018 17:49:35

ATX und DAX schließen tiefer

Der ATX ging im Minus in den Dienstagshandel. Überwiegend hielt sich das heimische Börsenbarometer in der Gewinnzone auf, rutschte am Nachmittag jedoch ab. Zur Schlussglocke wies der ATX einen Abschlag von 0,43 Prozent auf 3.385,63 Zählern aus.

In Wien setzte sich unterdessen die Berichtssaison fort. Nach Handelsschluss wird die Telekom Austria ihre Ergebnisse für 2017 vorlegen. Vorbörslich hat bereits der Feuerwehrausrüster Rosenbauer seine Bücher geöffnet. Das Unternehmen hat 2017 wie erwartet einen Ergebnisrückgang verzeichnet, aber einen neuen Rekord bei den Auftragseingängen erzielt.

DAX schließt mit roten Vorzeichen

Am deutschen Aktienmarkt setzte am Dienstag keine Erholung ein. Nachdem der DAX marginal schwächer in den Tag startete, tendierte er überwiegend unterhalb der Nulllinie. Zum Sitzungsende verlor er 0,7 Prozent auf 12.196,50 Punkte.

Zu Wochenbeginn hatte sich der DAX deutlicher von seiner vorangegangenen Talfahrt erholt, die ihn am Freitag auf den tiefsten Stand seit August gedrückt hatte. Zur Belastung wurde im Handelsverlauf der anziehende Eurokurs.

finanzen.at / Dow Jones / APA


Bildquelle: wienerborse.at

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Unternehmensdaten

Datum Unternehmen/Event
13.02.18 METRO (St.) / Quartalszahlen
13.02.18 Navistar International Corp. / Hauptversammlung
13.02.18 TUI AG / Hauptversammlung

Wirtschaftsdaten

Datum Unternehmen
n/a

Aktien in diesem Artikel

Indizes in diesem Artikel

DAX 12 210,55
-0,22%
ATX 3 262,47
-0,02%
pagehit