20.07.2021 10:09:00

Telekom Austria kaufen

Die Analysten der HSBC haben ihr Kursziel für die Aktie der Telekom Austria von 8,0 auf 8,10 Euro je Aktie etwas angehoben. Die "Buy"-Empfehlung wurde von der Analystenrunde um Adam Fox-Rumley nach den kürzlich vorgelegten Zweitquartalszahlen beibehalten.

Das HSBC-Team sprach in der jüngsten Studie von einem starken Ergebnis. Gegenüber seinen Konkurrenten würde der heimische Konzern stark abschneiden und seine "relative Marktposition" nach der Berichtssaison höchstwahrscheinlich beibehalten. Zudem habe das Management seine Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2021 etwas angehoben.

Beim Gewinn je Aktie rechnen die HSBC-Analysten für heuer mit 0,70 Euro. In den beiden Folgejahren soll der Ertrag auf jeweils 0,72 und 0,83 Euro je Titel steigen. Die Dividendenschätzung beläuft sich für 2021 auf 0,27 Euro je Anteilsscheine. Jene Schätzungen für 2022 und 2023 belaufen sich auf 0,40 je Titel.

An der Wiener Börse notierten die Telekom-Austria-Aktien am Dienstagvormittag um 1,11 Prozent höher bei 7,26 Euro.

Analysierendes Institut HSBC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) sto/szk

ISIN AT0000720008 WEB http://www.telekomaustria.com

AFA0015 2021-07-20/10:09

Zusammenfassung: Telekom Austria AG kaufen
Unternehmen:
Telekom Austria AG
Analyst:
HSBC
Kursziel:
8,10 €
Rating jetzt:
kaufen
Kurs*:
7,25 €
Abst. Kursziel*:
11,72%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
6,53 €
Abst. Kursziel aktuell:
24,04%
Analyst Name::
Adam Fox-Rumley
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Telekom Austria AGmehr Analysen

20.07.21 Telekom Austria kaufen HSBC
03.05.21 Telekom Austria kaufen HSBC
09.10.20 Telekom Austria kaufen Erste Group Bank
06.10.20 Telekom Austria buy Raiffeisen Centrobank AG
15.04.20 Telekom Austria buy Raiffeisen Centrobank AG

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

Telekom Austria AG 6,54 -14,73% Telekom Austria AG

Aktuelle Aktienanalysen

13:08 NORMA Group Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13:05 HelloFresh Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13:02 Allianz Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13:00 KION GROUP Buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12:57 GFT Buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12:42 Cisco Overweight JP Morgan Chase & Co.
12:35 Oracle Neutral JP Morgan Chase & Co.
12:34 BASF Hold Jefferies & Company Inc.
12:33 BBVA Buy UBS AG
12:32 AstraZeneca Overweight JP Morgan Chase & Co.
12:32 Iberdrola Buy UBS AG
12:31 Microsoft Overweight JP Morgan Chase & Co.
12:04 thyssenkrupp nucera Outperform Bernstein Research
11:40 Novartis Buy Deutsche Bank AG
11:23 Vodafone Group Neutral JP Morgan Chase & Co.
11:16 BBVA Buy Deutsche Bank AG
11:09 UBS Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11:08 BBVA Neutral JP Morgan Chase & Co.
11:07 Siemens Healthineers Overweight JP Morgan Chase & Co.
11:07 Barclays Hold Deutsche Bank AG
11:06 Vestas Wind Systems A-S Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11:06 SAP Overweight JP Morgan Chase & Co.
11:05 DHL Group Buy Deutsche Bank AG
10:14 L'Oréal Neutral JP Morgan Chase & Co.
10:10 Air Liquide Neutral JP Morgan Chase & Co.
09:57 Shell Overweight JP Morgan Chase & Co.
09:56 TotalEnergies Overweight JP Morgan Chase & Co.
09:51 Vonovia Buy Warburg Research
09:40 Ströer Buy Warburg Research
09:38 BP Neutral JP Morgan Chase & Co.
09:15 WACKER CHEMIE Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09:14 Microsoft Buy Goldman Sachs Group Inc.
09:14 LANXESS Buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09:13 BBVA Outperform RBC Capital Markets
09:13 Zurich Insurance Underweight JP Morgan Chase & Co.
09:13 Evonik Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09:12 Covestro Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09:11 Eni Overweight JP Morgan Chase & Co.
09:09 Bayer Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09:08 BASF Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09:07 Hapag-Lloyd Sell UBS AG
08:27 Assicurazioni Generali Neutral JP Morgan Chase & Co.
08:27 AXA Overweight JP Morgan Chase & Co.
07:59 BASF Sell UBS AG
07:57 Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Overweight JP Morgan Chase & Co.
07:56 Swiss Re Overweight JP Morgan Chase & Co.
07:39 Hannover Rück Overweight JP Morgan Chase & Co.
07:36 Allianz Overweight JP Morgan Chase & Co.
07:19 Jungheinrich Overweight Barclays Capital
07:14 KION GROUP Equal Weight Barclays Capital